Kompaktwissen: Studieren in Innsbruck.

Kompaktwissen: Studieren in Innsbruck.



Bisch a Tiroler, bisch a Mensch. Das ist wohl der erste Satz, mit dem viele von uns das wunderbar bergige Bundesland assoziieren. Aber in Tirol, genauer gesagt in Innsbruck, geht’s nicht nur um alpine Sportarten und das goldene Dachl. Aufgrund der traumhaften Lage und sympathisch rauer Natur der Einwohner, ziehen immer mehr Studierende Tirol einer Großstadt wie Wien oder Graz für das Studium vor. Und auch Studierende aus Salzburg oder Südtirol kommen gerne für das Bachelorstudium oder das Masterstudium in den Westen Österreichs. Wir haben uns schlau gemacht und geben dir die wichtigsten Infos rund um Finanzen, Wohnen, Freizeit und natürlich das Studieren in Innsbruck mit auf den Weg.

 

Studieren in Innsbruck.

Finanzen.

studieren in Innsbruck

Innsbruck ist zwar nicht gerade das, was man sich im ersten Moment unter einer Metropole vorstellt, aber bestimmt kein billiges Pflaster. Im September 2017 knackte die Stadt am Inn erstmals die 16€-Marke pro Quadratmeter und darf sich seither mit dem fragwürdigen Titel der teuersten Landeshauptstadt schmücken. Aber als Student weißt du dir natürlich zu helfen! Wer sich für’s Studieren in Innsbruck entscheidet, sollte sich gleich zu Beginn mit den Beihilfen, also Familienbeihilfe, Wohnbeihilfe und der Studienbeihilfe auseinandersetzen. Die kleine Finanzspritze hat schon so manch einem Studi aus der Patsche geholfen. Solltest du aber bereits neben dem Studium berufstätig sein, ist das vom Lehrangebot auch kein Problem. Viele der Studiengänge werden nicht nur als Vollzeit-Studien, sondern auch berufsbegleitend angeboten.

Aber auch an anderen Ecken lässt es sich gut sparen. Eine der populärsten Vergünstigungen für junge Leute unter 27 ist das Semesterticket vom Verkehrsverbund Tirol. Hierbei wird lediglich unterschieden, ob du es für ganz Tirol (Kostenpunkt 180€) oder Raum Innsbruck (Kostenpunkt 133,50€) benutzen möchtest.

 

 

Studium.

studieren in Innsbruck

Du träumst davon, Architektur, Mathematik oder Sportwissenschaften zu studieren? Nein, eigentlich zieht es dich eher in Richtung Geisteswissenschaften, Medizin, Lehramt oder – besonders exklusiv – ans Mozarteum? Beim Studieren in Innsbruck hast du die Qual der Wahl zwischen unzähligen Fakultäten, Fachbereichen und Studiengängen. Die Stadt am Inn ist mit seinen Universitäten und Fachhochschulen ein Zentrum für Lehre und Forschung.

Bildungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Lehramtsstudium, Ernährungswissenschaften, Psychologie, Biomedizin, Molekularbiologie, welchen Studienabschluss du auch an strebst – an den insgesamt 8 Hochschulen und Universitäten, wie der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, der Medizinischen Universität Innsbruck oder dem MCI Management Center Innsbruck, wirst du garantiert fündig.

Dabei ist sowohl das Studienangebot (mit und ohne Zulassung) für Bachelor, Master, Diplomstudium und Doktoratsstudium (PhD) mehr als umfangreich. Wenn du dich für Bachelor, Master oder Diplom ohne Aufnahmeverfahren einschreiben möchtest oder den Studiengang in Vollzeit oder berufsbegleitend absolvieren möchtest, ist das – je nach Studienrichtung – möglich, beachte aber unbedingt die Fristen für die Anmeldung bzw. Rückmeldung fürs Semester. Je Fakultät und Fachrichtung werden meistens auch Informationsveranstaltungen zu den einzelnen Studiengängen und Universitätslehrgängen für berufstätige Studenten an verschiedensten Standorten angeboten.

Ob angehender Ingenieur oder Komponist, eines haben alle Studis gemeinsam: Die Prüfungsphase am Ende des Semesters und das notwendige Sammeln von ECTS. Eine Klausur jagt die nächste, deine Gehirnzellen arbeiten auf Hochtouren und die meiste Zeit drehen sich die Gedanken um Multiple-Choice-Tests oder schriftliche Abgaben. So furchteinflößend dieser Abschnitt des Studiums auch ist, wir wissen, wie du ihn erträglicher gestaltest. Zum Lernen verbarrikadierst du dich nicht im kahlen WG-Zimmer, sondern entscheidest dich stattdessen für eines unserer Lernparadiese. Noch gemütlicher geht’s in den Innsbrucker Lerncafés zu, dort kannst du deine Skripten mit Röstaroma aufwerten, regionale Schmankerl genießen und die Hochschule mal kurz links liegen lassen.

Apropos Essen: Wissen geht bekanntlich durch den Magen. Umso wichtiger, dass du deinen Körper täglich mit wertvollen Nährstoffen versorgst. Auf gut Deutsch: Iss was gscheits! Besonders preiswert geht das natürlich in der Mensa der Uni Innsbruck. Und wenn du dich schon am Campus befindest, kannst du auch gleich mal in der hauseigenen Bibliothek vorbeischauen!

 

Wohnen.

studieren in Innsbruck

You are the king of your castle – aber das richtige castle fehlt leider noch? Zum Studieren in Linz gehört eine gemütliche Bleibe einfach dazu, schließlich sollst du dich in deiner neuen Wahlheimat pudelwohl fühlen. Für gesellige Zeitgenossen empfiehlt sich ganz klassisch ein Zimmer in einem der zahlreichen Studentenwohnheime. Da die Mietpreise in Innsbruck in letzter Zeit sehr stark gestiegen sind, lohnt sich auch ein Blick in unseren Artikel über die günstigsten Studentenheime in IBK. Für alle, die vielleicht etwas mehr Budget zur Verfügung haben und Wert auf Privatsphäre legen, bietet sich eine eigene Wohnung oder Wohngemeinschaft an. Beide Varianten sollten gut durchdacht werden und deshalb legen wir dir an dieser Stelle noch unsere Artikel zum Thema Wohnungsbesichtigung und WG-Gründung ans Herz.

 

 

Freizeit.

studieren in Innsbruck

Das neue Dach über dem Kopf ist gefunden, die Wahl des Studiums getroffen. Jetzt geht’s an das Vergnügen – und davon kannst du in Innsbruck einiges haben: Als kleine Starthilfe haben wir die beliebtesten Studentenlokale der Tiroler Landeshauptstadt ausfindig gemacht, dir die wichtigsten Studentenermäßigungen im Bereich Kino, Museen & Co. heraus gesucht und verraten dir außerdem, wie du die vielen Seiten der Stadt völlig gratis erleben kannst. Außerdem äußerst wissenswert: Welche Geschäfte auch sonntags geöffnet haben, an welchen Orten es die besten Burger gibt und welches Eis du dir keinesfalls entgehen lassen solltest!

Na, konnten wir dich von der wunderbaren Stadt überzeugen? Wir wünschen dir viel Spaß beim Studieren in Innsbruck und natürlich die beste Zeit deines Lebens!