Studentenkonto Vergleich 2019: Dein Wegweiser durch den Kontendschungel!

Studentenkonto Vergleich 2019: Dein Wegweiser durch den Kontendschungel!



Wenn dein Keramik-Schwein schon komplett überfüttert auf dem Regal steht, wird es Zeit dein hart erspartes Geld auszulagern – und damit meinen wir nicht, es auszugeben. Es gibt Orte, wo es definitiv sicherer angelegt ist, als auf der nächsten Bar-Theke. Unser Studentenkonto-Check hilft dir durch den Bank-Dschungel.

Egal wofür du sparst: Ob deine alte Klapperkiste schon auseinander fällt, du dir ein neues Paar Schuhe gönnen möchtest oder an die Zukunft denkst – sparen ist angesagt. Als Student genießt du auch bei Banken einen gewissen Sonderstatus inklusive passenden Konditionen.

Grafik im Vollbild ansehen

 

Das Raiffeisen Studentenkonto

Studentenkonto Raiffeisen

Das Giro-Konto ist gratis, genauso wie die Bankomatkarte, die individuelle Beratung, die Kontoführung inklusive Online Banking und die Basis Unfallversicherung. Die Kreditkarte überzeugt mit 25€ Startguthaben und umfassendem Versicherungsschutz und kann genauso wie die Bankomatkarte mit einem individuellen Design aufgepeppt werden.

Außerdem wirst du mit der Konto-Eröffnung automatisch Mitglied im Raiffeisen Club – dort gibt’s noch mehr Vergünstigungen für Events und Veranstaltungen aller Art. Du kannst dein neues Konto übrigens auch online eröffnen – egal ob du gerade in der U-Bahn oder in der Mensa sitzt. Für Sicherheit sorgt die Video-Legitimierung, die Unterlagen werden dir ein paar Tage später ganz bequem nachhause geschickt.

Konto eröffnen, Tickets kaufen, von Club-Angeboten profitieren – das alles und noch mehr geht jetzt übrigens mit nur wenigen Klicks im Raiffeisen Onlineshop unter shop.raiffeisenbank.at.

Du möchtest noch mehr über das Raiffeisen Studentenkonto erfahren? Dann ab zum Detail-Artikel!

 

Das StudentenKonto der Bank Austria

Studentenkonto Bank Austria neu

Nach dem Motto „Alles was dein Herz begehrt“ hat sich auch die Bank Austria einiges einfallen lassen, um dir ihr StudentenKonto schmackhaft zu machen. Bis zur Beendigung deines Studiums, längstens bis zu deinem 30. Geburtstag, gibt es nämlich: Kostenlose Kontoführung und eine gratis BankCard (Debitkarte) inklusive Kontaktlos-Funktion (NFC). Falls du gerne eine Kreditkarte glühen lassen möchtest, kannst du eine Visa oder Mastercard Studentenkarte von card complete beantragen. Für das erste Jahr ist diese gratis und verfügt sogar über 25€ Startguthaben. Eine weitere Möglichkeit: Du beantragst eine Diners Club StudentCard, auch diese gibt es ein Jahr for free. Internetbanking, MobileBanking und persönliche Betreuung gibt’s als Cocktailkirsche obendrauf.

Neugierig geworden? Wir haben das StudentenKonto der Bank Austria besonders genau unter die Lupe genommen: Hier gehts zum Detailcheck! Übrigens bietet dir die Bank Austria immer wieder auf unserer Plattform attraktive Gutscheine & Gewinnspiele – du willst keine Aktion verpassen? Bitte hier entlang!

 

 

Das StudentenKonto + George der Erste Bank und Sparkasse

Erste Bank Studentenkontovergleich

Das StudentenKonto der Erste Bank und Sparkasse ist selbstverständlich gratis (bis zu deinem 27. Geburtstag). Die BankCard StudentID ist allerdings viel mehr als eine normale Bankomatkarte. Neben den üblichen Funktionen kannst du mit ihr nämlich auch online bezahlen und sie als internationalen ISIC-Studentenausweis nutzen, mit dem du weltweit rund 150.000 Ermäßigungen genießt. Obendrauf gibt’s eine gratis Kreditkarte von VISA oder Mastercard First. Die Konto-Eröffnung ist kostenlos und wenn du dein Konto jetzt online einrichtest, bekommst du 40€ Bonus als Eröffnungsgeschenk. It’s up to you! Achja, George ist nicht dein neuer britischer Nachbar, sondern das modernste Internetbanking, dank dem du deine Geldgeschäfte immer im Griff hast. Dazu kommt: Du musst nie wieder nach Kleingeld kramen, einfach die George-App auf dem Smartphone installieren und an der Kassa zum Bezahlterminal halten.

Außerhalb Wiens solltest du übrigens unbedingt in deiner nächsten Sparkasse vorbei schauen: Dort erwarten dich neben dem StudentenKonto nämlich auch besondere regionale Specials! Möchtest du noch mehr erfahren, schau am besten in unseren ausführlichen Artikel zum StudentenKonto der Erste Bank hinein!

 

Das Konto von N26

Studentenkonto

Quelle: https://n26.com/de-de/presse

Erlebe die neue Art des Bankings mit N26 – die mobile Bank in deiner Tasche. Einfach, sicher und komplett auf dem Smartphone basierend ist das N26 Girokonto. Die Kontoeröffnung dauert nicht mal 8 Minuten und kann gemütlich vom Sofa aus erledigt werden. Vorteile: Kostenlose Mastercard, keine Kontoführungsgebühren, keine Mindestgeldeingänge, Echtzeit-Überweisungen und EchtzeitPush-Benachrichtigung bei jeder Kontobewegung. All deine Finanzen kannst du direkt in der N26 App verwalten–Zahlungslimit bestimmen, Karte sperren und deinen PIN ändern. N26 ist speziell bei Studenten sehr beliebt, da du weltweit kostenlose Zahlungen, Geld abheben und zudem Auslandsüberweisungen in 19 Währungen per Smartphone tätigen kannst.

 

Das Volksbank Studentenkonto

Studentenkonto Volksbank

Quelle: facebook.com/volksbank/photos

Nicht nur Bares ist Wahres. Mit dem Studi-Konto der Volksbank kannst du deine finanziellen Angelegenheiten bequem mittels Daueraufträgen, Bankomatkarte und Kreditkarte erledigen. Das kostenlose Internet-Banking vereinfacht alles und unterstützt dein inneres Faultier. Als Inhaber eines Studentenkontos (gültig bis zum 27. Lebensjahr) kannst du Bonuspunkte sammeln und sie im Onlineshop für Gutscheine & Geschenke einlösen.

 

Die Studenten KontoBox der Bawag PSK

Studentenkonto

Quelle: https://www.facebook.com/bawag.psk/photos

Schnapp dir dein Sparschwein und ab zur Bawag PSK. Mit Guthaben auf deinem Studi-Konto der Bawag PSK zahlst nichts für die Kontoführung. Zusätzlich bekommst du eine gratis Kontokarte und kannst das eBanking kostenfrei nutzen. Die GOLD Kreditkarte extra für Studis kostet dich 30,76€ im Jahr.

 

 

Das Studentenkonto der Oberbank

Studentenkonto

Quelle: facebook.com/oberbank/photos

Auch beim Studentenkonto der Oberbank gilt: Als Student unter 27 Jahren kannst du ordentlich abstauben. Die Bankomatkarte, Kontoführung und E-Banking sind selbstverständlich gratis und dank der App hast du deine Bankgeschäfte auch unterwegs immer im Blick.

 

Wir hoffen, wir konnten dir ein kleiner Wegweiser sein. Sollte uns ein superduper Studi-Konto durch die Lappen gegangen sein, gib uns bitte Bescheid.