Wien entdecken: Das ultimative Herbst-Programm für Studis.

Wien entdecken: Das ultimative Herbst-Programm für Studis.



Ja, wir haben dem Sommer nachgetrauert, uns anfänglich gegen die kürzer werdenden Tage gesträubt und bei den fallenden Temperaturen skeptisch die Nase gerümpft. Andererseits freuen wir uns auf heißen Tee, die selbst-gestrickten Wollsocken und die wunderbar melancholische Stimmung. Also zieh dich warm an, wir verraten dir, welches Herbst-Programm Wien diese Saison für dich zu bieten hat.

 

Herbst-Programm für Wiener Studenten.

Spa & Spaziergänge.

Der große Vorteil der kalten Jahreszeit liegt auf der Hand: Du hast keinerlei schlechtes Gewissen mehr, dich in geschlossenen Räumen aufzuhalten und etwas länger unter der warmen Decke liegen zu bleiben. Der Herbst ist die optimale Möglichkeit, um deinen Alltag zu entschleunigen – die Zeit des Schwitzens ist vorbei! Es gibt keinen besseren Zeitpunkt um einen Tag in der Therme zu verbringen, dir eine Massage zu gönnen oder mal wieder die dringend nötige Maniküre nachzuholen. Unsere persönlichen Tipps:

Das raschelnde, bunte Laub lockt dich vor die Türe und du möchtest die selten werdenden Sonnenstrahlen nutzen? Natürlich dürfen in unserem Wiener Herbst-Programm die Spaziergänge nicht fehlen. Abgesehen von den Stadtwanderwegen und dem 120 km langen rundumadum-Wanderweg, möchten wir dir noch ein paar Spots zum Sauerstofftanken ans Herz legen.

  • Steinhofgründe – 14. Bezirk
  • Leopoldsberg – 19. Bezirk
  • Pötzleinsdorfer Schlosspark – 18. Bezirk
  • Wiener Zentralfriedhof – 11. Bezirk
  • Schönbrunner Schlosspark – 13. Bezirk

 

 

Draußen pfui, drinnen hui.

Herbst-Programm

Auch wenn bei dem Gedanken an den Herbst bunte Blätter vor unserem inneren Auge herab segeln und wir mental noch zahlreiche Sonnenstrahlen aufsaugen – meistens ist die aktuelle Jahreszeit leider geprägt von vielen Wolken, stürmischem Wind und Nebel. Macht aber absolut nichts, denn die Gebäude unserer Metropole sehen nicht nur von außen beeindruckend aus, sondern haben auch drinnen jede Menge zu bieten. Es liegt natürlich auf der Hand, dass sich der Herbst besonders für Musicals, Museen und Theater eignet. Abgesehen davon solltest du dir aber keinesfalls die Ausstellung SPECIAL EFFECTS im Technischen Museum und die Mystery Hunt im Kunsthistorischen Museum entgehen lassen. Noch mehr Room Escape Spannung gibt’s mit unserem Time-Busters Studentenrabatt.

Du möchtest deine Bikinifigur trotz Glühwein und Keksen in den kommenden Monaten behalten, hast aber absolut keine Lust auf den überfüllten Anabolika-Tempel? Wie wäre es mit einer Runde Klettern in der Edelweiss-Center Boulderhalle oder Kletterhalle Marswiese? Wir versprechen dir, beim taktischen Greifen und Hinaufziehen wächst du über dich hinaus und verbrennst ganz nebenbei noch jede Menge Kalorien.

 

Herbstliche Events & Markthighlights.

 

 

Das etwas andere Herbst-Programm.

Abseits der klischeehaften Maroni-Stände, Martini-Gänse und Laubhaufen hat Wien natürlich auch ein paar ganz besondere Rahmenpunkte in petto. Die leicht düstere und doch gemütliche Grundstimmung kannst du beispielsweise optimal in einem der ehemaligen Rotlichtlokale auf die Spitze treiben. Unsere Empfehlungen sind die Puff Bar und das Tanzcafé Jenseits. Außerdem ein bereicherndes Erlebnis: Der Besuch im Cirque Rouge, hier erwartet dich Burlesque und Kabarett auf hohem Niveau.

Unser letzter Tipp präsentiert dir unsere Hauptstadt aus einem völlig neuen Blickwinkel. Bei Vienna Ugly – der Stadtführung der etwas anderen Art – zeigen dir die Guides die unschönen Ecken, machen sich über den schlechten Geschmack der rich people lustig und lassen dich Wien mit anderen Augen sehen. Unkonventionell und besonders.

Wir sind uns sicher, mit diesem Herbst-Programm kommt garantiert keine Langeweile auf. Du möchtest diesen Herbst noch mehr gemütliche Spots kennenlernen? Dann geben wir dir abschließend noch unsere Artikel  Brunchen in Wien und Lesecafés in Wien mit auf den Weg. Viel Spaß!