Kompaktwissen: Studieren an der FH Technikum Wien.

Kompaktwissen: Studieren an der FH Technikum Wien.



Dein Herz schlägt für Technik. Du weißt gerne ganz genau, wie etwas funktioniert und wieso das eine Zahnrad perfekt ins nächste passt. Neue Technologien faszinieren dich, am liebsten würdest du den ganzen Tag an innovativen Ideen tüfteln. Dann, liebe Leserin und lieber Leser, bist du der ideale Anwärter für einen Studienplatz an der FH Technikum Wien. Und wir verraten dir auch warum.

 

Die FH Technikum Wien im Faktencheck.

Quelle: facebook.com/fhtechnikumwien/photos

Im Jahr 1994 wurde Österreichs einzige rein technische Fachhochschule gegründet. Heute hast du als angehender Student die Auswahl zwischen insgesamt 12 Bachelorstudiengängen und 18 Masterstudiengängen. Und natürlich liegt es an dir, ob du dein Studium Vollzeit, berufsbegleitend oder vielleicht sogar als Fernstudium absolvieren möchtest. Rund 4.400 Studierende profitieren aktuell vom wissenschaftlich fundierten Studienangebot und der praxisnahen Wissensvermittlung. Der innovative Forschungsansatz steht in der FH Technikum Wien an erster Stelle, man möchte sich stetig weiterentwickeln und jedes Quäntchen Potenzial ausschöpfen. Essentiell dafür ist eine ständige Qualitätssicherung und die richtige Balance zwischen Theorie und Praxis.

Natürlich gibt es in Österreich zahlreiche Möglichkeiten, ein technisches Studium zu besuchen. Aber in einigen Punkten ist die FH Technikum Wien anderen Universitäten mehr als eine Nasenspitze voraus. Während du dich an vielen Hochschulen mit deinen Studienkollegen um einen Platz im Hörsaal streitest, gibt es am Technikum eine begrenzte Klassengröße. Hier kennt der Dozent deinen Namen, du gehst nicht in der Masse unter. Die FH Technikum Wien legt großen Wert auf persönliche Betreuung. Das Motto lautet ganz klar: Qualität statt Quantität. 

Neben der hochwertigen technischen Ausbildung spielen wirtschaftliche & persönlichkeitsbildende Fächer eine große Rolle. Schließlich kommt es im späteren Berufsleben nicht nur auf dein Fachwissen, sondern auch die social skills an. Apropos nach dem Studium: Als Absolvent des Technikums profitierst du von Vernetzungen und Kooperationen innerhalb der Branche – deiner Karriere steht nichts mehr im Weg.

 

Fakultäten der FH Technikum Wien:

Übrigens: Für alle Master-Programme kannst du dich noch bis zum 31. Mai 2019 bewerben!

 

Support, so weit das Auge reicht.

Teaching  & Learning Center:

Wir möchten dich nicht lange mit Fachchinesisch aufhalten, schließlich kannst du alle wichtigen Eckdaten zu den Studiengängen auch einfach auf der FH Technikum Wien Website nachlesen. Worauf wir allerdings unbedingt hinweisen möchten, sind die zahlreichen Unterstützungsmaßnahmen, die am Technikum angeboten werden und bei uns Eindruck hinterlassen haben.

Qualifikationskurse.

Du träumst von einem technischen Studium, hast aber keine Matura? Am Technikum ist dieser Umstand kein Hindernis. Angehende Studenten ohne Maturazeugnis können eine Qualifikationsprüfung ablegen und werden in Vorbereitungskursen für Mathematik, Deutsch, Englisch und Physik gezielt mit dem nötigen Wissen ausgestattet.

 

Warm-Up Kurse.

Die Aufnahme ist geschafft, jetzt keimen langsam Zweifel in dir auf. Wirst du mit dem Stoff mithalten können? Für alle, die sich noch nicht ganz sattelfest fühlen, bietet die FH Technikum Wien Warm-Up-Kurse in den Fächern Mathematik, Physik, Informatik, Elektrotechnik, Englisch, Deutsch und Betriebswirtschaft an.

 

eLearning Lab.

Zusätzlich zu den Vorlesungen gibt es seit einer Zeit das eLab. Dort können Dozenten mithilfe von interaktiven Whiteboards und professionellem Equipment Lerninhalte als Video aufnehmen und hochladen. Wenn du etwas nicht verstanden hast, spulst du einfach zurück und siehst es dir nochmal an. Bis es sitzt.

 

Short Tracks.

Sie ist berühmt, berüchtigt und gefürchtet. Die Prüfungszeit. Aber auch in der intensivsten Phase deines Studiums lässt dich die FH Technikum Wien nicht im Regen stehen. Zusätzlich zu den regulären Lehrveranstaltungen werden themenbezogene, kompakte Short Tracks angeboten. Natürlich freiwillig, natürlich kostenlos.

 

FH Technikum Wien wants you!

Chancengleichheit fördern, Potenziale nutzen. Das Technikum setzt sich seit jeher für eine offene Lernkultur ein, in der jeder sein persönliches Potenzial entfalten kann. Deshalb wurde die Fachhochschule 2018 auch zum zweiten Mal mit dem Diversitas Preis des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung ausgezeichnet. Denn obwohl wir in einer vermeintlich fortschrittlichen Gesellschaft leben, schrecken immer noch viele junge Menschen vor einem technischen Studium zurück. Stichwort Frauen. Das weibliche Geschlecht stellt leider nach wie vor eine Minderheit in Industrie und Technik dar. Dem möchte das Technikum mit zahlreichen Maßnahmen entgegen wirken und bemüht sich, junge Frauen für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern und die Hemmschwelle zu senken. Wir sagen: Lass dir die Zweifel nehmen, selbst ist die Frau! Am besten schaust du einfach bei den nächsten Welcome Days vorbei und lasst dich überzeugen. Das gilt selbstverständlich auch für die Herren der Schöpfung.