Skriptenbeschaffung: So kommst du leicht(er) an die Lektüre!

Skriptenbeschaffung: So kommst du leicht(er) an die Lektüre!



Jeder kennt es: Während des Semesters wirst du überschüttet mit Informationen. Vorlesungstermine hier, Prüfungstermine da, aber vor allem eines wird dir von jedem Prof ans Herz gelegt: Die Literatur! Damit du in die heißgeliebte Lektüre nicht zu viel von deinem Ersparten investieren musst, zeigen wir dir die günstigsten Alternativen der Skriptenbeschaffung.

 

Spezifische Plattformen zur Skriptenbeschaffung

Zweitbuch

Die Plattform Zweitbuch wird als reiner Marktplatz für gebrauchte Studienlektüre betrieben. Und das ohne Ablenkung oder unnötige Zusatzspielereien. Auf der Startseite gibt es zwei Buttons: „Suche“ & „Biete“. Je nachdem, was dein Herz begehrt. Hier kannst du dich uniübergreifend in einer breiten Auswahl an Fachliteratur wälzen. Das alles natürlich zum Vorteilspreis. Neben Kategorie, Version und einigem mehr gibt der Verkäufer noch zusätzlich an, ob Markierungen oder Notizen in dem Buch vermerkt wurden – top!

 

Skriptefix

Speziell WU-Studierende sollten jetzt die Ohren spitzen: Bei Skriptefix gibt es für dich über 200 Zusammenfassungen und Lerntipps. Das Schöne daran ist, dass keine Registrierung dafür erforderlich ist und die Inhalte frei zugänglich sind. Die Website ist simpel und funktional gleichzeitig. Im Menü kannst du nämlich zwischen den zwei Kategorien „Download“ und „Lerntipps“ wählen. Unter den Punkten findest du weitere Unterkategorien, je nach Studiumsabschnitt (z.B. STEOP oder Bachelorarbeiten). Einfach und unkompliziert!

 

 

Facebook nutzen zur Skriptenbeschaffung

Uni-Gruppen

Neben den gesonderten Plattformen gibt es natürlich auch eine, die uns alle am meisten beschäftigt: Facebook. Abgesehen von Katzenvideos, Memes und ungefragter Meinungsveröffentlichung erfüllt das Netzwerk auch einige sinnvolle Funktionen. Die Facebook Uni-Gruppen gehören dabei defintiv zu letzteren. Neben der Kommunikation werden hier auch oft mittels Dropbox-Link Skripten und Unterlagen für die Gruppenmitglieder zur Verfügung gestellt. Einfach mal durchschauen lohnt sich!

 

 

Bücher-Börsen

Die Facebook Bücher Börsen sind meist geschlossene unispezifische Gruppen. Einfach in die Gruppe deiner Hochschule beitreten und schauen, was so angeboten wird. Hast du einen bestimmten Wunsch? Hinein posten! Netter Nebeneffekt: Wenn du noch neu bist oder Anschluss suchst, kannst du hier auch gleich ein paar Studi-Kollegen kennen lernen, dich zum kollektiven Büffeln verabreden oder die Bücherübergabe mit einem Kaffeetratsch kombinieren! Hier ein paar hilfreiche Links zu den FB-Gruppen:

Büchergruppen für Wien:

Bücherbörse Romanistik Uni Wien

Bücherbörse WU

Uni Bücher Wien

BOKU Bücher, Skripten, Mitschriften

Büchergruppen für Innsbruck:

Bücherverkauf Uni Innsbruck

Büchergruppen für Salzburg:

Bücherflohmarkt Uni Salzburg

Büchergruppen für Graz:

Bücherbörse Jus Uni Graz

Bücherbörse KF, TU und FH Graz

 

Wir wünschen dir eine gute Suche! Für alle weiteren Problemchen rund ums Lernen haben wir für dich die Artikel Vom Mindestaufwand zum Maximalerfolg und Energiebooster für deine Prüfungsphase verfasst.