Hilfreiche Initiativen rund um die Uni in Wien

Hilfreiche Initiativen rund um die Uni in Wien



Du möchtest dich mehr einbringen im Uni-Alltag, auch abseits deines Studiums? In Wien gibt es zahlreiche studentische Initiativen, die sich für Integration und gegen Rassismus einsetzen, Studierende mit Kind unterstützen oder einfach nur gute Studentenpartys organisieren. Wir geben einen Überblick für Studis, die mithelfen möchten oder vielleicht selbst Unterstützung brauchen. Jetzt ist nur noch Eigeninitiative gefragt.

 

Finde deinen Buddy.

Initiativen

Das Buddy-Projekt ist eine Idee des Instituts für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Das heißt allerdings nicht, dass du Publizistik studieren musst, um daran teilzunehmen. Das Buddy-Projekt ist ein Projekt zur Integration, Sozialisation und Partizipation von Studenten, die deutsch als Fremd- oder Zweitsprache haben. Wer sich meldet, bekommt einen „Buddy“ zugeteilt, den er dabei unterstützt, sich im Studentenalltag zurecht zu finden. Darüber hinaus werden im Rahmen des Buddy-Projekts Exkursionen zu den führenden Medienunternehmen Österreichs unternommen.

 

Vertrete deine studentischen Interessen.

Initiativen

Du möchtest dich mehr einbringen an der Uni? Ein Weg dafür ist die Interessensgemeinschaft/Basisgruppe deines Instituts. Ein entspanntes Frühstück ist die optimale Gelegenheit, um mit netten & engagierten Leuten ins Gespräch zu kommen. Das haben sich auch die IGs oder Bagrus verschiedenster Institute gedacht. Viele von ihnen bieten deshalb genau das an: Bei der Slawistik gibt es einmal monatlich Frühstück, bei der Publizistik wird sogar jede Woche gebruncht. Dazu kommt, dass –  egal ob Germanistik, Philosophie oder Sport – jede IG mindestens einmal jährlich eine Institutsparty organisiert.

 

Initiativen gegen Rassismus.

Initiativen

Die ÖH hat ein Referat für antirassistische Arbeit, wie du bereits im Artikel über Beratungszentren an der Uni Wien nachlesen konntest. Hier wird regelmäßig ein antirassistischer Stammtisch veranstaltet, der Studenten, die nicht aus der EU kommen, die Chance geben soll, sich zu vernetzen. Außerdem bekommst du hier Infos über die Zulassungsbedingungen zum Studium, Deutschkurse, Formelles, aber auch das Leben in Österreich. Wenn du rassistische Vorfälle an der Uni beobachtest oder vielleicht sogar selbst zu spüren bekommst, dann kannst du dich hier melden und Unterstützung bekommen.

 

Beratung rund ums Wohnen.

Initiativen

Die ÖH bietet eine kostenlose Wohnrechtsberatung an. Hier werden alle Fragen beantwortet, die rund um Mietverträge, Paragraphen und deine Rechte als Mieter auftauchen. Die Beratungszeiten der Wohnrechtsberatung findest du hier.

 

 

Uni mit Kindern und für Kinder.

Initiativen

Studieren mit Kind ist nicht immer so einfach! Denn Kinder brauchen Zeit und Geld und so ein Studium ja bekanntlich auch. An der Uni Wien gibt es deshalb einige Initiativen, die dich beim Studieren mit Kind unterstützen. So gibt es beispielsweise ein Kinderbüro, wo Studierende der Uni Wien und ihre MitarbeiterInnen beispielsweise bei der Betreuung unterstützt werden. Das Kinderbüro organisiert auch eine Kinderuni und wissenschaftliche Projekte für etwas ältere Kinder. Finanzielle Unterstützung für junge Eltern bietet übrigens auch die ÖH mit dem Kinderbetreuungsfond und dem Kinderfond an.