Border Hopping – Urlaub mal anders!

Border Hopping – Urlaub mal anders!



Du liebst Österreich, machst aber auch gerne in anderen Ländern der EU Urlaub? Uns geht es ähnlich, daher widmen wir diesen Artikel dem Border Hopping und zeigen dir, wie einfach sich Urlaub in Österreich mit anderen Ländern verknüpfen lässt.

 

Border Hopping: Urlaub mal anders.

Ein Städtetrip nach Bratislava.

Wien steckt voller Möglichkeiten: Es bietet tolle Museen, schöne Parks und unglaublich viele geniale Clubs um Party zu machen. Doch kennst du dich eigentlich wirklich gut aus in Wien und hast schon alle Schönheiten entdeckt? Wenn nicht, dann genieße eine der vielen Bootsrundfahrten auf der Donau. Hier werden dir die wichtigsten Gebäude in Wien genauer erklärt. Wenn du ein richtiger Städte-Tiger bist, dann nutze die Chance und fahr mit dem Twin City Liner gleich nach Bratislava. Mit diesen Cruisern bist du in rund 1 1/4 Stunden vom Wiener Schwedenplatz in Bratislava.

Bratislava ist nicht nur der Hammer um einen lustigen Abend zu verbringen, sondern auch die Altstadt mit den vielen Gebäuden aus der k.u.k Zeit werden dich staunen lassen. Von Bratislava schaffst du es mit dem Bus in fünf Stunden nach Prag. Hier wartet die wunderschöne Karlsbrücke sowie das berühmte Kafka Museum auf dich.

 

 

Vom Großglockner nach Triest.

Am Fuße des höchsten Bergs von Österreich befindet sich das verwunschene Dorf Heiligenblut. Du fragst dich was hier so besonders sein soll? Heiligenblut liegt im Naturschutzgebiet Hohe Tauern und ist perfekt um wandern zu gehen. Doch der eigentliche Grund warum du Heiligenblut unbedingt besuchen solltest, ist die Möglichkeit Murmeltiere hautnah zu erleben. Denn es gibt eigene Wiesen, wo du diese liebenswerten Tierchen in freier Wildbahn beobachten kannst.

Nach ein paar Tagen in den Bergen ist es nur noch ein Katzensprung nach Triest. Triest gilt als eine der schönsten Städte in Italien und ist vor allem durch die leckere italienische Küche und die vielen kleinen Boutiquen bekannt. Besonders ansehnlich ist die mittelalterliche Burg Castello di San Giusto. Von hier aus kannst du einen herrlichen Blick auf die Stadt, den Golfo di Trieste und auf den Karst werfen. Außerdem schmeckt der Aperol Spritzer nirgends so gut wie in Italien.

 

 

Dein Border Hopping vom See zum Meer.

Du liebst das Wasser und würdest am liebsten einfach jeden Tag bloß nur noch schwimmen gehen? Dann solltest du unbedingt mal nach Kärnten! In Kärnten erwarten dich einige schönsten Seen Österreichs. Egal, ob groß oder klein, warm oder kalt – hier wirst du bestimmt fündig.

Mach doch einfach einen spontanen Trip mit dem Auto, pack dir ein Zelt ein und relaxe ein paar Tage am See. Von Kärnten brauchst du übrigens nur noch ca. 2 1/2 Stunden nach Slowenien. Hier wartet das wunderschöne Portorož auf dich. In Portorož kannst du herrlich im Meer baden gehen. Nur einen Katzensprung entfernt und zu Fuß erreichbar, befindet sich das hübsche Dörfchen Piran, welches besonders populär unter Feinschmeckern ist.

Wir wünschen dir einen wunderschönen Sommer und sollten auch Festivals ein Teil deiner Pläne sein, legen wir dir unsere Artikel Festival-Checkliste und Festival-Hacks ans Herz!