Warum du das YOUTH SPEAK FORUM 2020 nicht verpassen solltest!

Warum du das YOUTH SPEAK FORUM 2020 nicht verpassen solltest!



Am 23. April 2020 wird Studierenden & Jugendlichen beim YouthSpeakForum in der Diplomatischen Akademie Wien erneut die Chance geboten in Kooperation mit externen Partnern, wie etwa Teach for Austria,  Smart City Agency, Wien Energie oder dem Student Innovation Centre sic! einen ganzen Tag lang gemeinsam an Lösungen zu aktuellen Problemen, wie Armut, Ungleichheit und den Klimawandel, zu arbeiten.

Das neue Jahrzehnt ist gerade einmal zwei Monate alt, und täglich erreichen uns neue Nachrichten aus allen Teilen der Welt: die Buschfeuer in Australien halten weiter an, der Präsident der Vereinigten Staaten steht einem Amtsenthebungsverfahren gegenüber und der Coronavirus breitet sich über die ganze Welt aus. Durch die global, vernetzte Welt, in der wir uns heute befinden, werden die Probleme, die uns täglich begegnen komplexer denn je zuvor. Mit über 1,8 Milliarden Jugendlichen weltweit, haben wir eine aktive Rolle, unsere Zukunft mitzugestalten. Wir sehen immer mehr junge Menschen, welche diese Rolle ergreifen und Veränderung fordern – Greta Thunberg, Malala Yousafzai und Mari Copeny sind nur wenige Beispiele für bekannte AktivistInnen, welche sich weltweites Gehör verschufen. Sie und hunderttausende UnterstützerInnen treten dabei unter anderem für die Entwicklungsziele Gender Equality, Quality Education, Climate Action und Clean Water and Sanitation der Vereinten Nationen ein. So haben auch wir von AIESEC, es uns zum Ziel unserer Organisation gemacht jungen Leuten die Plattform dafür zu geben, einen Beitrag zu den 17 Nachhaltigen Entwicklungszielen der UN zu leisten, und dabei gleichzeitig das eigene Führungspotential zu entwickeln. Wir glauben daran, dass die Lösung für die Probleme der Zukunft es ist, junge Leute zu Führungspersonen zu machen und ihr Leadership zu entwickeln.

Youth 4 Global Goals: Hilf mit Armut, Ungleichheit und den Klimawandel bis 2030 einzudämmen!

Youth Speak 2020

Hierfür erschufen wir im Zuge der Kooperation mit den Vereinten Nationen das Projekt Youth 4 Global Goals, mit dem Fokus darauf, jungen Leuten die Möglichkeit zu geben, sich über die Sustainable Development Goals (SDGs) zu informieren und aktiv zu ihnen beizutragen. Für den aktiven Beitrag zu den Global Goals bieten wir jungen Leuten Projekte in über 120 Ländern weltweit an, in denen sie eine Volontariatserfahrung machen können, und ermöglichen damit über  40.000 Volontariatserfahrungen jährlich. Besonders daran ist, dass jedes Projekt an einem der 17 Entwicklungsziele mitarbeite, wobei der Fokus global darauf liegt Armut, Ungleichheit und den Klimawandel bis 2030 einzudämmen.

YouthSpeakForum am 23. April 2020, sei dabei!

Youth Speak Forum Vienna

Um das Verständnis über die Global Goals  zu verstärken, organisieren wir in Österreich zum sechsten Mal das YouthSpeakForum. Am 23. April 2020 wird Jugendlichen in der Diplomatischen Akademie Wien erneut die Chance geboten in Kooperation mit externen Partnern, wie etwa Teach for Austria,  Smart City Agency, Wien Energie oder dem Student Innovation Centre sic! einen ganzen Tag lang (von 9-19 Uhr) gemeinsam an Lösungen zu aktuellen  Problemen zu arbeiten.

Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von Alter oder Studienrichtung kann jeder teilnehmen, wer sich unter dem Link http://go.aiesec.at/joinysf2020 für das Event registriert. Durch eine freigestaltbare Agenda, kann jeder Teilnehmer frei entscheiden, ob er an Workshops, Keynotes, Panel Diskussionen oder Networkingspaces teilhaben möchten, um am Ende des Tages offiziell zertifiziert zu werden. Der Fokus liegt ganz darauf sich mit Experten im Bereich Nachhaltigkeit auszutauschen, neue Entwicklungen zu diskutieren und in deren alltägliche Aktivitäten Einblick zu gewinnen. Durch den interaktiven Zugang des Events, wird jungen Menschen Gehör und die Möglichkeit geboten, ihre Soft und Hard Skills auszubilden und dabei Kontakte für ihre professionelle Zukunft zu knüpfen.

Um möglichst diverse Fokusse zu bieten, werden unterschiedliche Thematiken von Menschenrechten, zum Klimawandel über Unternehmertum behandelt. Mehr detaillierte Informationen zum genauen Ablauf und Einblicken aus den letzten Jahren gibt es auf http://go.aiesec.at/ysf2020.

Wir sind der Meinung, dass es die Jugend von heute ist, die den Wandel für Morgen voranbringen kann und die treibende Kraft für Innovation und Wandel ist, was wir mit dem „Youth Speak Forum“ unterstützen wollen. Um möglichst vielen jungen Leuten die Möglichkeit einer Plattform zu geben, ermöglichen wir die Teilnahme kostenlos jedem der sich anmeldet, um eine diverse Delegation, mit unterschiedlichen Perspektiven bieten können – um Teil dieser Delegation zu sein, melde dich auf http://go.aiesec.at/joinysf2020 für das Event an.

Wir freuen uns auf Dein kommen,

Lea Plörer von AIESEC

PS: Auch im iamstudent Ratgeber findest du Tipps ums Thema “Nachhaltig studieren”.