Studienbeihilfe in Graz: Hier wird dir finanziell geholfen!

Studienbeihilfe in Graz: Hier wird dir finanziell geholfen!



Die Studienbeihilfe in Graz kann dein Studi-Leben ein bisschen einfacher machen. Um dir das Leben in Graz noch reibungsloser zu gestalten, haben wir alle Facts rund um die Studienbeihilfe in Graz fĂĽr dich zusammengefasst.

 

Grundsätzliches zur Studienbeihilfe in Graz

Studienbeihilfe Graz

Die Studienbeihilfe tritt dann in Kraft, wenn deine Eltern oder du als Student nicht in der Lage bist, dein Studium ausreichend zu finanzieren. Zwei Voraussetzungen sind zu beachten:

  • Soziale FörderungswĂĽrdigkeit
  • Vorliegen eines gĂĽnstigen Studienerfolges

Anspruch auf die finanzielle Unterstützung haben österreichische Staatsbürger und Staatsbürgerinnen sowie „gleichgestellte Ausländer und Staatenlose“.

 

 

Daraus ergibt sich Folgendes

Studienbeihilfe Graz

  • EWR-BĂĽrgerinnen und EWR-BĂĽrger
    Sind gleichgestellt, wenn sie selbst oder ein Elternteil „Wanderarbeitnehmer“ sind, oder wenn vor Studienbeginn bereits eine ausreichende „Integration in das österreichische Bildungs- oder Gesellschaftssystem“ bestanden hat
  • Drittstaatsangehörige
    Sind gleichgestellt, wenn sie das Recht auf Daueraufenthalt erworben haben
  • Staatenlose
    Müssen für die Gleichstellung vor Studienbeginn bereits mindestens fünf Jahre gemeinsam mit einem Elternteil in Österreich unbeschränkt einkommenssteuerpflichtig gewesen sein
  • KonventionsflĂĽchtlinge
    Benötigen für die Gleichstellung den Nachweis der Flüchtlingseigenschaft (Pass, Bescheid)

 

Einreichfristen fĂĽr die Studienbeihilfe in Graz

Die Fristen fĂĽr die Einreichung deines Antrags sind immer gleich und du solltest sie dir unbedingt notieren. SchlieĂźlich soll es nicht an deiner Schusseligkeit scheitern.

  • Wintersemester vom 20. September bis 15. Dezember
  • Sommersemester vom 20. Februar bis 15. Mai

 

Höhe der Beihilfe

Studienbeihilfe Graz

Die wirklich niedrigste Unterstützung liegt bei 5€ pro Monat. Die Höchststudienbeihilfen (inkl. Erhöhungszuschlag) der Studierenden sind wie folgt:

  • Die am Studienort wohnen mĂĽssen, weil die tägliche Hin-/ RĂĽckfahrt vom Wohnsitz der Eltern zum Studienort zeitlich nicht zumutbar ist und am Studienort amtlich gemeldet sind (Haupt- oder Nebenwohnsitz): Max. 715€ pro Monat
  • Deren Eltern verstorben sind: Max. 715€ pro Monat
  • Die sich vor der ersten Zuerkennung einer Studienbeihilfe wenigstens 4 Jahre durch eigene EinkĂĽnfte zur Gänze selbst erhalten haben (siehe Selbsterhalter-Stipendium): Max. 715€ pro Monat

 

Zuverdienstgrenze

  • Die Einkommensgrenze beträgt 10.000€/ Jahr. Also ist Vorsicht geboten: Dein Einkommen wird nämlich jährlich ĂĽberprĂĽft, jedoch macht es keinen Unterschied wie viel du in Ferien oder Praktika verdienst, nur die Jahresgrenze darf nicht ĂĽberschritten werden.

 

 

Standort und Kontaktdaten

Studienbeihilfe Graz

Du findest die Stipendien-Stelle in der Metahofgasse 30, 8020 Graz, also gleich in der Nähe des Volksgartens. Telefonisch erreichbar ist die Stipendien-Stelle von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0316/81 33 88 und der E-Mail der Studienbeihilfe Graz. Weitere nützliche Infos findest du auf der Studienbeihilfe Website, dort kannst du auch gleich das Antragsformular downloaden.

 

Das waren unsere Tipps für die Studienbeihilfe in Graz. Wenn du gerade als Ersti gestartet hast und nicht weißt, wo dir der Kopf steht, lies doch auch in unsere Artikel über die Wohnbeihilfe in Graz und den besten Studentenermäßigungen in Graz, hinein!