Hangover? Die besten Beauty-Tipps gegen den Kater am Tag danach!

Hangover? Die besten Beauty-Tipps gegen den Kater am Tag danach!



Umso lustiger der Abend, desto heftiger der Morgen – eine Altbekannte, man könnte fast schon Weisheit dazu sagen. Damit du den nächsten Tag nicht komplett vergessen kannst, gibt es hier praktische Beauty-Tipps, um trotz wilder Party so gut auszusehen, dass du sogar deine Schwiegereltern besuchen kannst.

 

Der Tag danach: Beauty-Tipps für deinen Körper.

Wieso ist der Kopf so schwer?

Beauty-Tipps

Alkohol entwässert und schwemmt dabei wichtige Mineralien aus deinem Körper. Allen voran: Magnesium, Kalzium, Kalium und Natrium. Durch die fehlenden Mineralien sinkt die Aktivität der Nervenzellen im Gehirn – also folgt der Brummschädel. Ein ganz einfacher Tipp dagegen lautet, viel Mineralwasser trinken und sich am besten am Abend zuvor und am Morgen des Erwachens eine Magnesiumtablette zu gönnen.

 

Aspirin, das populärste Wundermittel

Beauty-Tipps

Je billiger der konsumierte Alkohol ist, desto mehr “Nebenstoffe” enthält dieser. Diese sind unter anderem vorantwortlich dafür, dass unsere Blutgefäße im Gehirn stark reagieren – die Folge heißt Kater. Ähnlich wie bei einem Migräneanfall, schwellen die Blutgefäße an, dies führt zu einem Druck in der Schädldecke, Kopfschmerzen sind angesagt. Ein wirklicher Klassiker unter den Beauty-Tipps ist das altbewehrte Aspirin. Aspirin hilft das Blut zu verdünnen, hemmt somit die Schwellung und hilft gegen die Kopfschmerzen.

 

Alkohol übersäuert – Basenpulver hilft!

Beauty-Tipps

Alkohol entzieht nicht nur wichtige Mineralien, sondern bringt auch unseren Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht. Ein besonders guter Tipp ist es, sich  in der Apotheke ein Basenpulver zu kaufen. Du genehmigst dir einfach ca. 1 El davon in einem Glas Wasser, am Abend bevor die Party losgeht und in der Früh, wenn du heimkommst – somit beugst du der Übersäuerung und den Bauchschmerzen vor.

 

 

Ausgiebig frühstück

Beauty-Tipps

Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse sind der absolute Hit beim Katerfrühstück. Die beinhalteten Vitamanine und Mineralstoffe machen deinen Körper wieder fit. Und auch wenn dein Herz nach einer fettigen Pizza schreit – jetzt bist du mit gesunden Lebensmitteln wirklich besser dran.

 

Caffé con limone

Beauty-Tipps

Nicht für jeden Geschmack geeignet, aber äußerst wirksam: Kaffee mit einem Schuss Zitrone. Der Kaffee bringt deinen Kreislauf auf Touren und die Zitrone gibt dir den Vitaminkick! Aber Vorsicht: Kaffee entwässert! Also zu jeder Tasse Kaffee doppelt soviel Wasser trinken.

 

Erfrischende Pfefferminze

Beauty-Tipps

Massier dir einfach ein paar Tropfen Pfefferminzöl in den Nacken, vorsichtig auf die Stirn und schnuppere ein bisschen an dem Fläschen. Pfefferminze revitalisiert und  hat einen angenehm kühlenden Effekt. Du solltest vorher allerdings am Handrücken testen, ob du das Öl auch gut verträgst. Außerdem kannst du dir 2-3 Tropfen in ein volles Wasserglas geben und es langsam trinken – das hilft Kreislauf und Magen dabei, wieder auf Touren zu kommen.

 

 

Gesichtspeeling für einen frischen Teint

Beauty-Tipps

Du stehst auf, blickst schüchtern in den Spiegel und was siehst du? Ja genau, deine Pandabärenaugen. Um deine Haut wirklich von dem gesamten Dreck der vorigen Nacht befreien zu können, solltest du nun ein sanftes Peeling machen. Erstens entfernt es alle restlichen Make-up-Spuren und zweitens alle alten Hauptschüppchen. Deine Haut kann also wieder aufatmen und deine Gesichtsfarbe verbessert sich gleichzeitig deutlich.

 

Adieu, geschwollene Lider!

Beauty-Tipps

Wir alle kennen dasselbe Problem: Nach einer durchzechten Nacht bekommt der Augenaufschlag bloß ein knappes Genügend. Schnapp dir 2 Esslöffel und gib sie für einen gute halbe Stunde ins Gefrierfach, danach legst du dich kurz hin und gibst die gekühlten Löffel auf deine geschlossenen Augen – kühlt angenehm und refresht dich.

 

Kreislauf ankurbeln mit Wechselduschen.

Beauty-Tipps

Du bist müde und dein Körper schlapp? Ab in die Dusche! Erschrecke dich und deinen Körper mit einer Wechseldusche. Stell dich unter die Dusche und sei mutig. Dreh das Wasser auf – so kalt wie möglich, halte kurz durch, um dann den Wasserhahn auf ca. 32 Grad zu stellen. Danach kommt noch mal die kalte Ernüchterung, um abschließend unter dem warmen Wasserstrahl entspannen zu können. Dein Kreislaufsystem kommt in Schwung und deine Haut fühlt sich danach deutlich frischer und straffer an.

Wir wünschen dir eine lange Nacht und einen kurzen Hangover!