Nichts wie weg: Fünf Ideen für Kurztrips zu Ostern!

Nichts wie weg: Fünf Ideen für Kurztrips zu Ostern!



Mal raus aus dem gewohnten Umfeld übers Wochenende, die Seele baumeln lassen, flanieren. Was eignet sich dafür besser als ein kleiner Städtetrip? Außer den üblichen Destinationen wie Prag oder Budapest gibt es auch viele andere Städte zu erkunden. Wir präsentieren dir fünf Kurztrips zu Ostern, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

 

Kurztrips zu Ostern: Du bist dann mal weg.

Pilsen

Kurztrips zu Ostern

Die viertgrößte Stadt in Tschechien ist vor allem als Geburtsort des Pilsner Biers bekannt. Doch auch abseits von der Braukunst gibt es einiges zu entdecken. Obwohl Pilsen lange Zeit vorrangig eine Industriestadt war, gibt es ein großes kulturelles Angebot. Im Jahr 2015 war Pilsen sogar Kulturhauptstadt Europas. Der Frühling ist außerdem die perfekte Jahreszeit für ein Wochenende dort. Die von fünf Flüssen durchzogene Stadt ergrünt dann so richtig.

 

Ljubljana

Kurztrips zu Ostern

Die slowenische Hauptstadt wird völlig zu Unrecht viel weniger angepeilt als Budapest oder Prag. Zwar ist sie mit rund 270.000 Einwohnern eher übersichtlich, zu entdecken gibt es dennoch viel. Die Ljubljanica fließt durch die Stadt und kann auf mehr als einem Dutzend Brücken überquert werden. An der Promenade reihen sich die Terrassen der Cafés und Eissalons und laden zu einem Sonnenbad ein. Die wunderschöne, unter Denkmalschutz stehende Altstadt ist berühmt für die von Joze Plecnik geplanten Architekturdenkmäler.

 

 

Triest

Kurztrips zu Ostern

Triest ist eine wunderschöne Stadt und wer auf italienisches Flair hofft, der wird nicht enttäuscht werden. Obwohl die Stadt von der slowenischen Grenze quasi eingekesselt ist, fühlt man sich atmosphärisch mitten in Italien. Ob das wohl an den kleinen Gassen, der guten Pizza oder den schönen Piazzen liegt, ist dir überlassen. Einen Kurztrip ist die norditalienische Stadt allemal wert.

 

Krakau

Kurztrips zu Ostern

Krakau ist eine der ältesten Städte Polens und die ehemalige Hauptstadt. In der Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, gibt es neben dem interessanten jüdischen Viertel Kazimierz zahlreiche Museen, Galerien und über 200 Kellerkneipen. Außer den klassischen Sehenswürdigkeiten gibt es viel Alternativkultur und Kleinkunst zu entdecken. Ein Kurztrip nach Krakau wird jedenfalls nicht langweilig.

 

 

Maribor

Kurztrips zu Ostern

Ebenfalls in Slowenien liegt eine andere ehemalige Kulturhauptstadt: Maribor. Die eine Seite der zweigeteilten Stadt befindet sich in der satten Naturkulisse des Pohorje-Gebirges, die andere Seite ist umgeben von Weinbergen und dem Flusslauf der Drau. Die Weintradition zieht sich durch die Geschichte der Stadt: Du findest hier die älteste Rebe weltweit, und einen der größten und ältesten Weinkeller in Europa. Eine Stadt, in der sich Kultur und Tradition treffen, umgeben von beeindruckender Natur.

Das war natürlich nur ein kleiner Auszug aus den Möglichkeiten für Kurztrips zu Ostern. Wir wünschen dir eine schöne österliche Auszeit!