Studienbeihilfe St. Pölten: Finanzielle Unterstützung für dein Studium in Niederösterreich!

Studienbeihilfe St. Pölten: Finanzielle Unterstützung für dein Studium in Niederösterreich!



Klein, aber fein – das trifft St. Pölten ganz gut. Es ist eine beschauliche Innenstadt mit netten Lokalen, wo sich ganz in der Nähe die berühmte Fachhochschule befindet. Über rund 2.500 Studenten und 696 Lehrenden darf sich die FH St. Pölten freuen. Hier und jetzt erfährst du, wie du am besten zu deiner Studienbeihilfe St. Pölten kommst, um auch ein nettes Studentenleben führen zu können.

 

Grundsätzliches zur Studienbeihilfe St. Pölten/Niederösterreich

Studienbeihilfe St. Pölten

Die Studienbeihilfe tritt dann in Kraft, wenn deine Eltern oder du als Student nicht in der Lage bist, dein Studium ausreichend zu finanzieren. Zwei Voraussetzungen sind zu beachten:

  • soziale Förderungswürdigkeit
  • Vorliegen eines günstigen Studienerfolges

 

Wer hat alles Anspruch auf eine Studienbeihilfe?

  • österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger
  • sowie „gleichgestellte Ausländer und Staatenlose“

 

 

Daraus ergibt sich Folgendes

  • EWR-Bürgerinnen und EWR-Bürger
    Sind gleichgestellt, wenn sie selbst oder ein Elternteil „Wanderarbeitnehmerin“ oder”Wanderabeitnehmer” sind, oder wenn vor Studienbeginn bereits eine ausreichende „Integration in das österreichische Bildungs- oder Gesellschaftssystem“ bestanden hat
  • Drittstaatsangehörige
    Gilt, wenn sie das Recht auf Daueraufenthalt erworben haben
  • Staatenlose
    Müssen für die Gleichbehandlung schon mindestens fünf Jahre vor Studienbeginn gemeinsam mit einem Elternteil in Österreich unbeschränkt einkommenssteuerpflichtig gewesen sein
  • Konventionsflüchtlinge
    Benötigen den Nachweis der Flüchtlingseigenschaft (Pass, Bescheid)

 

Einreichfristen

Studienbeihilfe St. Pölten

Sind immer dieselben: Jeweils am 20. September bis 15. Dezember fürs Wintersemester und vom 20. Februar bis 15. Mai fürs Sommersemester.

 

Zuverdienst während der Studienbeihilfe St. Pölten

Studienbeihilfe St. Pölten

Zuverdienstgrenze.

Die Einkommensgrenze beträgt 10.000€/Jahr. Also ist Vorsicht geboten. Dein Einkommen wird nämlich jährlich überprüft, jedoch macht es keinen Unterschied wie viel du in Ferien oder Praktika verdienst, nur die Jahresgrenze darf nicht überschritten werden.

 

 

Höhe der Beihilfe

  • Liegt zwischen 5€ pro Monat bis hin zu 715€.

Beispiel:

  • Du musst am Standort der FH oder Uni wohnen, weil die tägliche Hin-/Rückfahrt vom Wohnsitz der Eltern zum Studienort zeitlich nicht zumutbar ist und bist am Studienort amtlich gemeldet (Haupt- oder Nebenwohnsitz): 715€/Monat
  • Studierende, die die Voraussetzungen für die Höchstudienbeihilfe nicht erfüllen, können mit maximal 500€/Monat unterstützt werden.

 

Standort und Kontaktdaten

Für deine Studienbeihilfe ist die Behörde in Wien zuständig.

Gudrunstraße 179
1100 Wien

Tel.: 01/60 173 – 0

 

Weitere nützliche Infos findest du auch unter www.stipendium.at, dort kannst du dir auch das Antragsformular sichern, damit du ja nicht die Frist versäumst.

Stand der Informationen: Oktober 2018