Universität Wien - 793 Bewertungen zum Studium

  •  (793)

Sortierung: Relevanz | Datum   Filter: 1 Stern

es war nicht einfach und war es sehr compliziert
Ich studiere zwei Studien- Rechtswissenschaften und Germanistik (Deutsche Philologie). In Rechtswissenschaften haben die Online-Prüfungen gut geklappt und ich fand gewisse Sachen sehr gut organisiert. Dasselbe gilt nicht für Germanistik. Ich muss in Germanistik zwei BA-Arbeiten schreiben. Ein Professor antwortet mir nicht. Ich weiß nicht, wann ich mit dem Schreiben anfangen kann. Und der zweite Professor in Germanistik ist zwar engagiert, aber geht nicht auf meine Fragen ein. Und bei einer Übung in Germanistik (Deutsche Philologie) war der Professor bei seinem Online-Unterricht nicht motiviert. Er war gelangweilt irgendwie.
I really liked the first semester of my studies. The content of the courses was nice and the Professors had knowledge which they wanted to share with the students. The faculty building is quite new and nice, with plenty of space for students to learn, study and even chill for a bit. The overall organisation during the distance learning was fine, there were regular classes, exams, additional materials provided and bonus quizes in order to make it easier for the students. I only spent one week at the Faculty and it was an introductory week, so maybe if I have spent more time, I would like it more.
Unglaublich viele sadistische Professoren, mit wenigen Ausnahmen keine bis grottenschlechte Vorlesungsunterlagen, immer neue Ausreden, wieso Modernisierungen/Digitalisierung bei Pharmazie nicht möglich sind.....
Viele Professoren haben sich erst mal tot gestellt (also gar nichts gemacht) und abgewartet, ob der Corona 'lockdown' nicht doch schnell vorbei geht. Erst nach einem Monat haben sie dann gemerkt, dass dieser Zustand doch länger dauern wird und halbherzig angefangen etwas zu unternehmen. Die Qualität ließ bei vielen online Lehrveranstaltungen stark zu wünschen übrig (besonders bei Prof. Mag. Dr. Isabella Moll). Offensichtlich war der Aufwand sich mit guten Möglichkeiten für den Online Unterricht auseinanderzusetzen für viele Professoren zu groß. Dass das verpflichtende Feedback für Lehrveranstaltungen dieses Semester nur freiwillig ist, ist also ziemlich praktisch für solche Professoren. Alles in allem also ziemlich frech von der Uni Wien von uns Studenten zu erwarten die selben Leistungen wie sonst auch zu erbringen, obwohl die Qualität vieler Lehrveranstaltung dermaßen nachgelassen hat. Ich würde mein Studium trotzdem weiter empfehlen, da die Studieninhalte normalerweise gut sind und die schlechte Qualität der Lehrveranstaltungen dieses Semester durch die Corona Krise erklärbar ist.
KATASTROPHENSEMESTER
Lehramt Master ist bis auf die Praxisphase völliger Schwachsinn! 12 Semester sind mindestens 4 Semester zu viel
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
20.428751576293% aller Bewertungen
162
4 Sterne
50.567465321564% aller Bewertungen
401
3 Sterne
24.464060529634% aller Bewertungen
194
2 Sterne
2.7742749054224% aller Bewertungen
22
1 Stern
1.765447667087% aller Bewertungen
14

Weiterempfehlungsrate

87% der Studierenden empfehlen Universität Wien weiter.

87% Weiterempfehlungsrate
87%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,03
Dozenten
  •  3,70
Lehrveranstaltungen
  •  3,60
Ausstattung
  •  3,37
Organisation
  •  3,34
Bibliothek
  •  3,95
Digitales/Distance Learning
  •  3,23
Gesamtbewertung
  •  3,85