Universität Wien - 793 Bewertungen zum Studium

  •  (793)

Sortierung: Relevanz | Datum  

Das es Dozenten gibt, die mehr Wert auf Hausübungen legen, als auf einen Test, was ich viel besser finde weil man anhand dessen viel mehr lernt.
Hart aber schaffbar.
Interessant wenn man geshichte mag.
Die Dozenten sind sehr bemüht, egal ob in der jetzigen Situation oder auch in normalen Situationen versuchen sie immer den StudentInnen die Inhalte interessant näher zu bringen und bei Anliegen auf diese schnellstmöglich einzugehen.
Insgesamt ist es ein sehr gutes Grundstudium mit vielen interessanten Richtungen!
Es ist durchaus ein kompliziertes Studium für jemand, der neu anfängt, aber durchaus schaffbar!
Ich habe sehr viel neues gelernt.
Höchst Interessant
Meine bisherigen Erfahrungen mit em Studium sind in Ordnung. Für mich ist es ein bisschen zu viel Politik und der Aufbau des Curriculums kann es einem erschweren das Studium in den vorgegebenen Semestern zu machen. Besonders wenn man von einer Hochschule kommt, muss man in der Regel zusätzlich 30 ECTS machen und hat die gleiche Anzahl der Semester wie ohne.
Sehr Chaotisch, wenig Infos seitens der Professoren, man tappt meistens im dunkeln, man musste sich einzeln um Infos bei Professoren bemühen
Gut
Sehr gute. Im Masterstudium ist es auch nicht so überlaufen wie im Bachelor.
Benötigt viel Eigenständigkeit (typisch für Unis), wenn man motiviert ist, ist es gut zu schaffen (auch mit Job nebenbei)
Insgesamt sind die Inhalte des Studiums sehr interessant. Leider erschwert die Institutsgebäude die Vernetzung mit anderen Studierenden, da die wenigen Aufenthaltsmöglichkeiten nicht zum verweilen einladen. Manche Professoren haben sich leider beim Distance Learning gar keine Mühe gemacht und sehr wenig Input angeboten.
Geographie ist ein sehr breites Studium und deckt daher sehr viele interessante Themen ab. Die Kurse, die an der Uni Wien angeboten werden sind gut jedoch hätte ich mir mehr Elan von den Dozenten gewünscht. Leider ist das NIG (Institutsgebäude) kein Gebäude indem man gerne zum lernen hinkommt. Mehr gemütliche Sitzecken und eine größere Gemeinschaftsbibliothek wären wünschenswert gewesen.
Unnötig und wenig interessant. Alles wiederholt sich ständig
Sind einige Lehrveranstaltungen mit viel zu wenig ECTS gemäß des Lernaufwands...
Es ist aufwändiger als gedacht, aber definitiv lernbar
Extrem unorganisiert, machen es einem sehr schwer abzuschließen, auch, wenn man alles versucht... würde es nicht noch einmal machen ;)
Super Dozenten, die sich auch wirklich um gute Lehre bemühen. Prüfungen sind fair und die Studenten helfen zusammen. Jeder ist willkommen.
relativ wenig Praxis; relativ viele LVs, in denen es um wissenschaftliches Arbeiten geht
Ich studiere viel länger als erwartet, weil uns nie gesagt würde, was genau sollen wir wissen. Es gibt keine Trainingsphase mit Prüfungsfragen. Deswegen schaffe ich die meisten Prüfungen ab zweiten Versuch.
Man lernt massig viel und der Erfolg des gesamten Semesters hängt von drei Fragen ab.
Wurde super betreut und hat richtig Spaß gemacht! Ich bin auch froh, dass ich mir die Fahrtzeit an die uni und zurück erspart habe!
Lehramt Englisch+Geographie, man muss durch die StEOP und einige nicht so motivierenden LVs einmal durch, um die interessanten, fesselnden und motivierenden LVs und Inhalte kennenzulernen, sehr interessante Seminare, Gastprofessoren, empfehlenswert

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
20.428751576293% aller Bewertungen
162
4 Sterne
50.567465321564% aller Bewertungen
401
3 Sterne
24.464060529634% aller Bewertungen
194
2 Sterne
2.7742749054224% aller Bewertungen
22
1 Stern
1.765447667087% aller Bewertungen
14

Weiterempfehlungsrate

87% der Studierenden empfehlen Universität Wien weiter.

87% Weiterempfehlungsrate
87%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,03
Dozenten
  •  3,70
Lehrveranstaltungen
  •  3,60
Ausstattung
  •  3,37
Organisation
  •  3,34
Bibliothek
  •  3,95
Digitales/Distance Learning
  •  3,23
Gesamtbewertung
  •  3,85