Erfahrungsbericht zum Universität Innsbruck Studium: 3/5

  •  4,0

  •  3,0
Pharmazie

Es ist echt unorganisiert Seitens der Uni, und meist wissen wie Dozenten auch nicht wie die Prüfung jetzt in Covid stattfind, wobei wir jetzt schon 2 Jahr damit zu recht kommen sollten. Es war nie wirklich Präsenzlehre Coronabedingt, ausgenommen Labore und manche Prüfungen daher würde ich es mir genau überlegen ob das ist wie ich ein echt fachlich intensives Studium wie Pharmazie unter diesen bedingungen machen möchte. Es gibt weniger Laborplätze wie es vor Covid gab wo ein Studium in Mindeststudienzeit fast unmöglich macht. Und die Voraussetztungen für der Vorlesungen für weitere Semester sind wenn nicht immer mitgelernt wird auch nicht zu unterschätzten bzw wichtig nicht zu übersehen.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,0
Dozenten
  •  4,0
Lehrveranstaltungen
  •  4,0
Ausstattung
  •  1,0
Organisation
  •  1,0
Bibliothek
  •  5,0
Digitales/Distance Learning
  •  2,0
Gesamtbewertung
  •  3,0