Erfahrungsbericht zum Universität Innsbruck Studium: 4/5

  •  (117)

Biologie

Das Studium war leider viel zu sehr auf Ökologie ausgerichtet. Ich hätte es besser gefunden, wenn es mehrere Module gegeben hätte, die man sich aus verschiedenen Richtungen (Ökologie, Zoologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Medizin) selber zusammenstellen kann. Die Dozenten waren besonders in den Übungen und Praktischen Lehrveranstaltungen sehr gut, ein paar Vorlesungen waren aber doch sehr langweilig gestaltet und man musste nicht wirklich vor Ort sein, da sowieso nur alles von den Folien abgelesen wurde. Im großen und ganzen würde ich das Studium aber weiterempfehlen, vor allem weil sich seitdem sicher einiges geändert hat.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •   4,00
Dozenten
  •   5,00
Lehrveranstaltungen
  •   3,00
Ausstattung
  •   4,00
Organisation
  •   5,00
Bibliothek
  •   4,00
Digitales/Distance Learning
  •   3,00
Gesamtbewertung
  •   4,00