Erfahrungsbericht zum Universität Graz Studium: 3/5

  •  (189)

Betriebswirtschaft Bachelor

An der KFU Betriebswirtschaft studieren ist wirklich nur was für Theoretiker. Der Praxisbezug fällt wenn nur sehr komprimiert in der jeweiligen SBWL auf aber auch dort nur in ein oder zwei LVs. Löwenanteil des Studiums sind Vorlesungen mit Bulimielerncharakter die dann in möglichst unverständlichen MC Prüfungen abgefragt werden. Manche verzweifeln an dieser Aufgabe auch recht schnell dabei sind die Klausuren mit recht wenig Aufwand zu bestehen wenn man nötige Altfragen und Material zusammen sucht. Einziger Lichtblick sind ein paar ausgewählte Dozenten die allerdings oft wegen den veraltenden Strukturen limitiert werden. Distance Learning klappte soweit gut und machte vieles sogar einfacher bzw. deutlich flexibler. Auch über die Ausstattung der KFU kann man sich nicht beklagen. Wer schon vorab eine wage Vorstellung von seiner Vertiefung (Spezialisierung) hat, rate ich dringendst eine Studium zu wählen dass sich schon von Beginn an mit dieser beschäftigt.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •   1,00
Dozenten
  •   5,00
Lehrveranstaltungen
  •   1,00
Ausstattung
  •   4,00
Organisation
  •   3,00
Bibliothek
  •   4,00
Digitales/Distance Learning
  •   5,00
Gesamtbewertung
  •   3,00