Erfahrungsbericht zum Universität Graz Studium: 4/5

  •  (158)

Allgemeine Bewertung

Man sollte unbedingt das studieren, was einem wirklich interessiert. Alles andere wird nur zu einer Qual und führt zu Frustration. Ich habe tolle und nicht so tolle Lehrende gehabt. Die einen waren sehr engagiert, einige andere waren es nicht. Jetzt am Ende meines Studiums habe ich gelernt, dass, zumindest an der Universität, es voll darauf ankommt was man persönlich aus einem Studium macht, wie viel man sich zusätzlich engagiert (Lerninhalte, sozial, usw.) und auch welche Lehrenden man hat, und sich auch Zeit nimmt diese vorübergehende Lebensweise zu genießen.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,00
Dozenten
  •  4,00
Lehrveranstaltungen
  •  5,00
Ausstattung
  •  2,00
Organisation
  •  2,00
Bibliothek
  •  3,00
Digitales/Distance Learning
  •  1,00
Gesamtbewertung
  •  4,00