Erfahrungsbericht zum Universität Graz Studium: 3/5

  •  (158)

Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung Bachelor

Es werden meist viele Themen angesprochen, jedoch nur sehr kurz, sodass kaum Inhalt weitergegeben wird. Es herrscht zum Teil viel Chaos und Organisation bei der Universität vor, da Lehramt "anders" gehandhabt und oft nicht als vollwertig angesehen wird. In vielen LVs fehlt oft ein Praxisbezug, den man sich eigenständig ausarbeiten muss. Es wird immer von Inklusion und Heterogenität gesprochen, wenn Methoden oder derartige Sachen vorgestellt werden, wird von einer homogenen Klasse gesprochen, da es für die Professoren so leichter ist etwas zu erklären.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,00
Dozenten
  •  4,00
Lehrveranstaltungen
  •  3,00
Ausstattung
  •  3,00
Organisation
  •  4,00
Bibliothek
  •  3,00
Digitales/Distance Learning
  •  3,00
Gesamtbewertung
  •  3,00