Erfahrungsbericht zum Universität Graz Studium: 3/5

  •  (158)

Transkulturelle Kommunikation Bachelor

Es ist sehr viel Aufwand, man bekommt in jeder Einheit ein großes Pensum an Hausaufgaben und man hat durch fast ausschließlich Präsentlehre mit Anwesenheitspflicht wenig Flexibilität im Alltag. Arbeiten daneben verzögert meistens den Studienfortschritt. Es wird sehr streng beurteilt und leider fehlt es von Seiten der Lehrpersonen oft an Motivation für die Studierenden. Die Inhalte sind aber sehr spannend, vorausgesetzt man liebt Sprachen und hält dem permanenten Leistungsdruck stand.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,00
Dozenten
  •  2,00
Lehrveranstaltungen
  •  3,00
Ausstattung
  •  3,00
Organisation
  •  2,00
Bibliothek
  •  4,00
Digitales/Distance Learning
  •  3,00
Gesamtbewertung
  •  3,00