Universität Graz - 158 Bewertungen zum Studium

  •  (158)

Sortierung: Relevanz | Datum  

Grundsätzlich sehr gute Erfahrungen, allerdings sollte der Studienplan samt ECTs einmal überarbeitet werden, was denke ich aber in Planung ist. Distance learning war nicht optimal, digitales zählt nicht unbedingt zu den Stärken der Uni, die meisten Lehrenden haben sich jedoch bemüht und es war möglich recht viel abzuschließen was man geplant hatte. Grundsätzlich stellen die meisten Lehrenden ihre Unterlagen online, es gibt nur wenige Ausnahmen.
Es wurde dieses semester sehr fair benotet!
Zu lange Wartelisten, gleiche LV in jeder Woche an anderen Tagen (Biologieexkursionen),Stoff teils sehr weit vom Lehrplan in den Schulen entfernt
Sobald die ersten Knock-Out Prüfungen vorbei sind geht alles recht schnell und wird auch interessanter! Das Distance-learning war leider bei manchen Lehrveranstaltungen nicht wirklich vorhanden.
Ich habe die Erfahrungen gemacht, dass die Dozenten einen sehr guten Umgang mit den Studenten pflegen. Außerdem finde ich, dass das Distance-Learning relativ gut geklappt hat.
Es gibt leider viele sinnlose Lehrveranstaltungen.
Es wurden gerade bei den Vorlesungen leider die Termine im Mai alle gestrichen und somit war der Juni/Juli ziemlich vollgepackt...Es gibt zwar Ersatztermine im August, aber das passt leider nicht ganz so gut für mich, also ausweichtermine im Mai noch wären sehr wünschenswert gewesen...
Lehrveranstaltungsleiger reagieren nicht zwingend auf Mails, das ist sehr schade und äußerst ärgerlich!
die wichtigste Erfahrung die ich in den ersten zwei Semestern machen durfte war tatsächlich die, dass man nicht davon ausgehen sollte, dass man die Fächer die einem in der Schule leicht gefallen sind, automatisch während des Studiums auch so gut beherrscht sondern dass der Unterschied sehr gewaltig ist
Die Fernlehre/ Onlinelehre hat in allen LVs funktioniert, ich konnte sogar mehr Prüfungen absolvieren, als sich sonst ausgegangen wären. Die Professoren und die Universität haben tolle Arbeit geleistet!
Da ich die STEOP-Prüfungen noch nicht abgeschlossen hatte, war die Coronazeit sehr schwierig. Eine Dozentin, die eine Steop-Prüfung anbietet hat sich geweigert, diese online zu veranstalten und da ich die ECTS - Anzahl mit anderen Prüfungen überschritten hätte konnte ich in dieser Zeit nur untätig sein und darauf warten, dass entweder die Regelung aufgehoben wird (was sehr spät aber doch der Fall war) oder darauf die Prüfung in Präsenz abzulegen.
BWL Fächer sind leider veraltet und seit Jahrzehnten gab es keine richtige Reform
Sehr gut! Für alle Personen interessant die sich für die Gesellschaft interessieren (soziale Ader). Interessante Hintergründe zu Bildung, Erziehung und Sozialisation.
Es gibt eine gute Einführungswoche und nach dem ersten Semester kann man anhand der Lehrverantstaltungen sehr gut sagen ob das Studium etwas für einen ist oder nicht.
Sehr allgemeine Ausbildung, was für gemanden der schon weiß, in welche richtung es weiter gehen soll eher eine Bremse ist. Für jene, die noch unentschlossen sind ist ein solches "Hineinschnuppern" in alle Disziplinen der Biologie hingegen sicherlich vorteilhaft.
Durchaus positive, leider aber auch viele negative
Man sollte unbedingt das studieren, was einem wirklich interessiert. Alles andere wird nur zu einer Qual und führt zu Frustration. Ich habe tolle und nicht so tolle Lehrende gehabt. Die einen waren sehr engagiert, einige andere waren es nicht. Jetzt am Ende meines Studiums habe ich gelernt, dass, zumindest an der Universität, es voll darauf ankommt was man persönlich aus einem Studium macht, wie viel man sich zusätzlich engagiert (Lerninhalte, sozial, usw.) und auch welche Lehrenden man hat, und sich auch Zeit nimmt diese vorübergehende Lebensweise zu genießen.
Leider alles sehr oberflächlich, trotzdem interessant
Schlecht.
Im Großen und Ganzen relativ gut. Bei einigen Lehrveranstaltungen hätte ich mir andere Dozenten gewünscht.
Das altbewährte Laborplatzproblem ist durch Corona sicher nicht besser geworden.
es ist ein spannendes Studium für an Forschung Interessierte
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
15.189873417722% aller Bewertungen
24
4 Sterne
55.063291139241% aller Bewertungen
87
3 Sterne
22.784810126582% aller Bewertungen
36
2 Sterne
6.3291139240506% aller Bewertungen
10
1 Stern
0.63291139240506% aller Bewertungen
1

Weiterempfehlungsrate

91% der Studierenden empfehlen Universität Graz weiter.

91% Weiterempfehlungsrate
91%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  3,94
Dozenten
  •  3,62
Lehrveranstaltungen
  •  3,59
Ausstattung
  •  3,25
Organisation
  •  3,30
Bibliothek
  •  4,03
Digitales/Distance Learning
  •  3,10
Gesamtbewertung
  •  3,78