Universität Salzburg - 157 Bewertungen zum Studium

  •  3,9

Sortierung: Relevanz | Datum  

Es ist sehr schwierig.
Prinzipiell ein sehr gutes Studium, allerdings wird die Praxis viel zu stark vernachlässigt
Eigentlich ganz gute Erfahrungen. Allerdings finde ich es schade, dass alle LVAs auf Deutsch und nicht Englisch abgehalten werden. Obwohl Englische meiner Meinung nach deutlich mehr Sinn machen würde. Vor allem weil die weiterführenden Master alle komplett auf Englisch sind.
Sehr positvie Erfahrungen, alle Dozenten sehr nett, sehr interessante Studieninhalte und Kurse, sehr familiäre Atmosphäre am Fachbereich der Uni.
Als ehemalige Uni-Wien-Studentin bin ich in der glücklichen Lage, nur positives über die Uni Salzburg berichten zu können. Gerade in der Corona-Zeit hat die Uni Salzburg gezeigt wie schnell und gut sie sich an herausfordernde Situationen anpassen kann. Dank dieser tollen Umsetzung konnte ich mein Studium weiter zuverlässig betreiben und alsbald abschließen. Die Anzahl der Lehrveranstaltungen zur Vorbereitung auf eine Prüfung sind phänomenal! Davon träumen Uni-Wien-Studenten bloß! Die Lehrenden sind anspruchsvoll und professionell. Diese haben sich perfekt an die digitale Lehre angepasst und diese umgesetzt. Mit deutlich mehr Engagement und Flexibilität als man es von anderen Unis gewöhnt ist! Daumen hoch für die Universität Salzburg! Und schöne Grüße von einer zufrieden Frau Magistra.
Die Professoren benoten oft willkürlich. Man braucht daher nicht nur Wissen, sondern oft auch Glück, um die Prüfungen zu bestehen.
Das einzig schlechte am Studium ist, dass man fast nie in Kurse kommt, weil zu wenig Kurse für die Anzahl der Student*innen angeboten werden
Mich wundert es, dass mir trotz 6 Jahren Studium die Freude an meinen Fächern nicht vergangen ist. Die Uni versucht alles, um den Studierenden das Leben so beschwerlich wie möglich zu machen (Positiv ab 67%, Bachelorprüfungen, teilweise ungerechte Prüfungen, kränkende Kommentare)
Fach Geschichte ist wirklich toll. Englisch ist sehr aufwändig und viele Dozenten geben einem das Gefühl man könnte es nicht. Hier sind auch die ECTS Angaben unrealistisch niedrig.
Interesting subject and well prepared lecturers.
Es war mir zu Forschungslastig und leider war die Organisation zum Teil nicht wirklich gut.
keine guten.
Das Studium Bewegung und Sport Lehramt ist optimal, für Menschen die gerne Sport treiben und sich auch mit der Sportpädagogik befassen möchten. Mir persönlich gefällt dieses Studium, es entspricht meinen Erwartungen und ich bin wirklich froh dieses Studium gewählt zu haben.
Ich finde schade, jetzt während Corona nicht alles vom Studium mitnehmen zu können. Vor allem auf die Übungen hatte ich mich eigentlich gefreut. Trotzdem geben sich viele Dozenten unglaublich Mühe und es wird wirklich alles soweit versucht umzusetzen, wie es möglich ist. Die Studieninhalte sind sehr spannend und sehr breit gefächert, mir fehlt nur an einigen Stellen mehr der Bezug zum Organsystem und der gesamte Körperzusammenhang, darüber lässt sich aber neben dem Studium natürlich auch selbst noch was anlesen. Ich kann das Studium jedenfalls jedem empfehlen, der nicht unbedingt Arzt werden will, aber Interesse im medizinischen Bereich hat :)
Sehr breit gefächertes Lehrveranstaltungsangebot, leider oft schwierig zum einteilen und organisieren, brauchte dadurch ein Jahr länger
Sehr theoretisch, mathematisch.
Grundsätzlich sehr interessantes Studium! Inhaltlich gut aufbereitet! Es gibt jedoch immer wieder Dozenten, die bei Durchfallquoten von 70-90% immer noch nicht umdenken und etwas an den Lehrveranstaltungen bzw. Prüfungen ändern.
Viel hängt mit der Schwerpunktsetzung der Freien Wahlpflichtfächer und Seminare zusammen. -> schon im Vorhinein gut erkundigen, dann kann man auch die Dinge belegen, die einen interessieren & Schwerpunkte setzten. Generell ist das Studium ansonsten sehr allgemein gefasst.
Leider sehr unflexibel, wichtige Lehrveranstaltungen sind immer um die Mittagszeit, was für berufstätige Studenten sehr schwierig ist, Wahlfächer können daher auf oft nicht nach Interesse gewählt werden, sondern die Vorlesungszeiten bestimmen die Fächer wenn man im der Regelstudienzeit fertig werden will. Es werden keine Alternativen geboten. Trotz hoher Durchfallquoten in vielen Fächern und dementsprechender Bewertungen der Studenten wird nichts geändert.
Gute LVs, aber manchmal schlechte Organisation
Das Studium umfasst viele Themen im Bereich der Geoinformatik, Orthobilderauswertung, räumlichen Analysen, Raumplanung, Informatiksysteme und noch vielem mehr. Das Studium ist sehr praxisorientiert, es gibt verhältnismäßig wenig Theorie was für den Lernfluss sehr förderlich ist. Das Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden ist hervorragend bzw. sehr persönlich. Wie bei jedem Studium sollte man auf jeden Fall den Elan und das Interesse für das Thema haben, aber solange man räumliche Sichtweisen und auch Technik liebt, ist es genau das richtige Studium!
Vor allem Praktika und die Zuteilung im Cluster Mitte sind im Lehramt eine Frechheit!
Einige LV entsprechen, wie in vielen Studien, einfach nicht den dafür erhaltenen ECTS-Punkte. Der Lernaufwand ist teilweise riesig für 2 Punkte und die Dozenten sehen die Kritik seit Jahren nicht ein und genau so wenig das Rektorat. Auch das Distance Learning hat nur teilweise funktioniert, einige Dozenten haben es im ersten Corona-Semster einfach ignoriert und manche so weit nach hinten verschoben, dass der erste Prüfungstermin schon vor der Lehrveranstaltung war.
anspruchsvoll, interessant
Spannendes, vielseitiges Studium mit vielen engagierten, lieben Mitarbeitern am Fachbereich.

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
19.108280254777% aller Bewertungen
30
4 Sterne
58.59872611465% aller Bewertungen
92
3 Sterne
17.834394904459% aller Bewertungen
28
2 Sterne
1.9108280254777% aller Bewertungen
3
1 Stern
2.5477707006369% aller Bewertungen
4

Weiterempfehlungsrate

89% der Studierenden empfehlen Universität Salzburg weiter.

89% Weiterempfehlungsrate
89%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,0
Dozenten
  •  3,8
Lehrveranstaltungen
  •  3,8
Ausstattung
  •  3,5
Organisation
  •  3,4
Bibliothek
  •  4,1
Digitales/Distance Learning
  •  3,4
Gesamtbewertung
  •  3,9