Erfahrungsbericht zum Technische Universität Wien Studium: 4/5

  •  (270)

Bachelorstudium Elektrotechnik und Informationstechnik

Ich habe bisher viel theoretisches Wissen gesammelt durch abgelegte Prüfungen, aber auch praktisches Wissen durch zahlreiche Laboren und Übungen. Das fuhrt dazu, dass auch mit ca. 100 ECTS hinter mir, bekomme ich öfters als nicht Zusagen zu Praktika und Teilzeitjobs im Bereich, obwohl ich aus dem Ausland komme und keine EU Staatsbürgerschaft besitze und auch zusätzlich Deutsch nur als eine Drittsprache kann. Ich freue mich auf alles was ein abgeschlossenes TU Studium bringt. Allerdings durch die finanzielle Situation der Uni, gibt es aber auch genug zu kritisieren, besonders was der Betreuung seitens den Tutoren und Dozenten betrifft. Diese Beschwerden haben sich aber auch mehr relevant gemacht in der Coronakrise, wo z.B. bei einer LVA die Vorlesungen erst nach erfolgreiches Abschluss der Übung angeboten wurden.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  5,00
Dozenten
  •  4,00
Lehrveranstaltungen
  •  3,00
Ausstattung
  •  4,00
Organisation
  •  2,00
Bibliothek
  •  3,00
Digitales/Distance Learning
  •  1,00
Gesamtbewertung
  •  4,00