Erfahrungsbericht zum Technische Universität Wien Studium: 4/5

  •  (270)

Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik

Mir persönlich gefällt der Inhalt extrem gut - da könnte ich mir nichts passenderes vorstellen. Trotzdem gibt es (wie auf jeder anderen Uni) Vortragende die es überhaupt nicht interessiert und folglich sind auch LVA's schlecht. Auf jeden Fall wird in diesem Studium viel auf Selbststudium gelegt (im Endeffekt bringt man sich vieles einfach selber bei). Das System mit vielen Übungen gefällt mir auch sehr gut. Obwohl von der TU selbst behauptet wird, dass Wirtschaftsinformatik an der TU nicht "Informatik" und "Wirtschaft" ist, ist dies sehr wohl so. Die meisten Wirtschafts-LVA's sind relativ (im Gegensatz zu den Informatik Sachen) einfach. Die LVA's die genau den Übergang treffen würden sind eigentlich ausnahmslos nicht gut (weshalb viele sich danach nicht für den Master interessieren)

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,00
Dozenten
  •  3,00
Lehrveranstaltungen
  •  3,00
Ausstattung
  •  5,00
Organisation
  •  4,00
Bibliothek
  •  5,00
Digitales/Distance Learning
  •  3,00
Gesamtbewertung
  •  4,00