Erfahrungsbericht zum Technische Universität Wien Studium: 4/5

  •  (270)

Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau

Die ersten zwei Semester bilden die Grundlage für das Studieren an der Universität. Für Lehrveranstaltungen wie Mathematik, Mechanik, etc. sollte ausreichend gelernt bzw. geübt werden, da das angeeignete Wissen für viele kommende LV notwendig ist. Wenn man von einer HTL kommt, ist Mechanik oft enttäuschend. Das bekannte mechanische Wissen muss neu gelernt werden, weil alles ein bisschen anders läuft und leider nur diese Denkweise akzeptiert wird. Die Mechanik Übung ist umso würziger, da man diese nur jährlich wiederholen kann. Im Gegensatz dazu, kann die Mathematik Übung jedes Semester wiederholt werden. Wichtig für das Studieren ist genug Ehrgeiz und Disziplin. Lasst man sich die ersten Semester zu viel Zeit und lebt mit der "die Prüfung wiederhole ich einfach nächstes Semester" - Einstellung, wird das Beenden des Studiums zur Qual. LV wie Mechanik 2 Übung und VO, Maschinenelemente hängen einem sonst bis zum Ende im Nacken. Nur wer fokussiert bleibt und kontinuierlich Prüfungen schreibt, wird es bis zum Bachelor schaffen.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  5,00
Dozenten
  •  3,00
Lehrveranstaltungen
  •  4,00
Ausstattung
  •  4,00
Organisation
  •  2,00
Bibliothek
  •  5,00
Digitales/Distance Learning
  •  4,00
Gesamtbewertung
  •  4,00