Erfahrungsbericht zum Technische Universität Wien Studium: 2/5

  •  (307)

Bachelorstudium Medieninformatik und Visual Computing

das coronasemester war peinlich, wirklich jede uni hat es besser geschafft, schnell auf elearning umzusteigen... peinlich, dass die informatiker der tu mit diersem task überfordet waren, bzw. einfach nicht willig waren, ihre vorlesungen überhaupt zu digitalisieren. mein favorite: "unsere vorlesung basiert auf so modernen didaktischen methoden, sie ist unmöglich als videoaufzeichnung abbildbar". man weiß nicht, ob man weinen oder applaudieren soll.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  3,00
Dozenten
  •  1,00
Lehrveranstaltungen
  •  2,00
Ausstattung
  •  4,00
Organisation
  •  1,00
Bibliothek
  •  4,00
Digitales/Distance Learning
  •  1,00
Gesamtbewertung
  •  2,00