Technische Universtität Wien - 270 Bewertungen zum Studium

  •  (270)

Sortierung: Relevanz | Datum  

anspruchsvoll sehr selbstverständiges Erarbeiten notwendig
good experience
Der Zeitaufwand ist bei weitem höher als die ECTs-Punkte die man für die Lehrveranstaltungen bekommt. Die Organisation ist noch ausbaufähig und die technische Ausstattung sowie die Verfügbarkeit der Arbeitsräume ist schlecht.
Die Organisation ist absolut schrecklich, ich habe das Gefühl, dass die Professoren sich miteinander nicht absprechen. Während dem Studium ist es ok, jetzt am Ende, wird mir klar wie wenig Unterstützung die Studenten wirklich bekommen im Gegensatz zu anderen Unis. Die Inhalte werden zwar präsentiert, sie schaffen es aber nicht das Interesse der Studierenden aufrechtzuerhalten. Oftmals sind die Tests und Prüfungen daher auf Auswendiglernen und nicht auf Verständnis ausgelegt.
Was a pretty awesome masters program, with a lot of modern courses. For my taste there have been to many human-computer-interaction themed courses (and too little focussing on artificial intelligence), but that is just my personal preference.
Sehr heterogene LVAs, entweder die Professoren sind sehr bemüht oder sie wirken gar nicht bemüht. Glücklicherweise ist oft ersteres der Fall.
An sich ein sehr interessantes Studium. Ich hab leider etwas das Gefühl, dass das Curriculum "zusammengestückelt" ist.
Vor allem in den letzten Monaten war das Studium vom Ablauf anders als bisher. Die spontane Umstellung hat aber großteils gut funktioniert. Das einzige was manchmal zum Problem wird, ist die Anzahl an freien Plätzen. Sei es bei einer Prüfung oder die Anzahl der Sitzplätze im Hörsaal.
Genau das was ich erwartet habe, sehr spannend und fordernd, durch COVID ein bisschen zacher als gedacht aber das wird wieder
Sehr positive. Ich bin sehr zufrieden mit der TU Wien.
Habe tolle Kollegen kennengelernt, manchen Professoren sind sehr begeistert mit Ihrem Fach. Das Studium ist hart, aber praktisch.
Viele Pflichtlehrveranstaltungen, wenig Möglichkeiten interessantes zu vertiefen, gleichzeitig sehr viele Details bei eher uninteressanten Inhalten (gilt natürlich für mich, muss nicht bei allen so sein). Meiner Meinung nach in Mindeststudienzeit nicht schaffbar wenn man sich mit den Inhalten gut auseinandersetzen und diese verstehen möchte. Dieser Umstand schafft einen gewissen Druck: man steckt unmöglich viel Zeit ins Studium und hat das Gefühl den Anforderungen nicht zu genügen und mehr tun zu müssen.
I habe letzte Woche eine Prüfung geschrieben, welche ich vor 4 Monaten schreiben wollte!
Teils grobe Fehleinschätzungen bezüglich ECTS / Zeitaufwand. Größtenteils kompetente, nette Dozenten bis auf ein paar Ausnahmen. Das Semester zu Zeiten von Corona hat mir besonders gut gefallen, da Präsenzübungen ausgefallen sind und trotz dessen die Situation gut gehandhabt wurde. Ich wünsche mir Teile der Fernlehre auch im Normalbetrieb des Studiums.
Ich habe virtuellen Vorlesungen sehr genossen, es ermöglichte mir eine bessere Studienerfahrung mit meinen Arbeitsaufgaben.
Ich habe gelernt mir selbständig viel Wissen und Fähigkeiten anzueignen.
Eigenes Interesse wird geweckt und gefördert
Sehr anspruchsvoll, teilweise unnötig kompliziert
Es ist ein sehr breit gegächertes studium
Distance Learning leider eher weniger - mehr Selbststudium, was ziemlich schwer ist in technischen Fächern
Interessantes Studium.
Sehr gute im ersten Semester. Aber das Distance Learning im 2. war für viele LVAs sehr schlecht und nahm einem die Freude am studieren.
Wie bei allen Studien an der TU Wien ist die ECTS Verteilung einfach unfair, verglichen mit anderen Unis. Für mehr Aufwand bekommt man an der TU viel weniger ECTS als anderswo. Deswegen dauert das Studium auch länger und kaum jemand schafft sein Bachelorstudium in den vorgesehenen 6 Semestern, selbst wenn man vollgas studiert.
Leider nicht gutes. Einige LV wurden nicht rechtzeitig gekündigt wann es stattfindet und habe es leider verpasst. Manchmal gibt es keine fixe Termine, so dass man in der Arbeit auch melden kann.
Prinzipiell spannend, teilweise Vermittlung, meiner Meinung nach unnötiger Lehrinhalte, der Studienplan benötigt dringend eine Überarbeitung

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
21.111111111111% aller Bewertungen
57
4 Sterne
47.777777777778% aller Bewertungen
129
3 Sterne
23.333333333333% aller Bewertungen
63
2 Sterne
6.2962962962963% aller Bewertungen
17
1 Stern
1.4814814814815% aller Bewertungen
4

Weiterempfehlungsrate

84% der Studierenden empfehlen Technische Universtität Wien weiter.

84% Weiterempfehlungsrate
84%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,07
Dozenten
  •  3,68
Lehrveranstaltungen
  •  3,67
Ausstattung
  •  3,49
Organisation
  •  3,33
Bibliothek
  •  3,97
Digitales/Distance Learning
  •  3,29
Gesamtbewertung
  •  3,81