Erfahrungsbericht zum Technische Universität Graz Studium: 3/5

  •  4,0

  •  3,0
Chemie

Als Absolvent einer AHS ist der Start ins Chemiestudium sehr hart. Es gibt einige Angstfächer, die teilweise noch dazu Vorraussetzungen sind, um in der Laborkette zu bleiben. Die Mindeststudienzeit von 6 Semestern schafft fast niemand. Die Verteilung der ECTS fällt im Durchschnitt viel zu gering aus - Aufwand ist zumeist sehr viel höher

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  3,0
Dozenten
  •  4,0
Lehrveranstaltungen
  •  2,0
Ausstattung
  •  3,0
Organisation
  •  3,0
Bibliothek
  •  4,0
Digitales/Distance Learning
  •  2,0
Gesamtbewertung
  •  3,0