Pädagogische Hochschule Wien - 36 Bewertungen zum Studium

  •  (36)

Sortierung: Relevanz | Datum  

Sehr gute Erfahrungen. Macht genauso viel Spaß wie am ersten UNI-Tag.
Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Hochschule etwas unorganisiert ist, was diverse Dinge betrifft, jedoch sind die Dozenten sehr entgegenkommend, verständnisvoll und suchen immer nach einer passenden Lösung. Es gibt einzelne LV’s, due für mich persönlich eher Fehl am Platz bzw. überflüssig sind, das würde wahrscheinlich ein/e Kollege/Kollegin widerrum anders sehen. Das Distance-Learning war für mich schwierig, weil ich das Hochschulgebäude brauche, um besser zu lernen. In meiner häuslichen Umgebung lasse ich mich sehr leicht ablenken. Für manche LV’s war das digitale Lernen sehr praktisch, aber gerade für Coaching und das Schulpraktikum war es äußerst ungünstig. Ich habe die „reale“ Erfahrung in diesem Semester sehr vermisst, ich hoffe, nächstes Semester geht‘s wieder halbwegs normal los. Ich hätte mich ein Jahr bevor ich angefangen habe, nicht in diesem Studiengang gesehen - ich wurde tatsächlich von meiner Umgebung und bisherigen Arbeit mit Kindern inspiriert 😉 Es war die beste Entscheidung, hier zum Studieren anzufangen, ich möchte die Zeit, die ich hier bisher vebracht habe nicht missen!
Schlechte Organisation und unsinnige Arbeitsaufträge
Es ist ein sehr angenehmes Studium, bei dem man, abgesehen von den Lehrinhalten, auch sehr viel fürs Leben mitnehmen kann.
Sehr viel praktischer Bezug und Methoden eingebaut.
Macht Spaß, viel Austausch unter den Studenten, Praxisverbunden
Die Lehrinhalte sind meist interessant und gut aufgebaut, aber der Workload passt manchmal nicht mit den ECTS zusammen. Organisatorisch gibt es viel Verbesserungspotenzial und auch die Lehrkräfte könnten fachlich besser gewählt sein. Toll ist aber das familiäre Verhältnis an der Hochschule und die persönliche Betreuung und Unterstützung durch die Professoren, vor allem auch nach dem Abschluss von den Lehrveranstaltungen. Das Distance-Learning in den vergangenen Monaten hat meiner Ansicht nach sehr gut funktioniert und es konnte größtenteils bei den Studierenden eine Leistungsverbesserung festgestellt werden.
Hat gut funktioniert
Sehr gute Erfahrungen.
Distance learning: Die meisten Professoren haben sich sehr sehr engagiert gezeigt. Manche sich nur einmal gemeldet, alles geschickt und nie wieder was von sich hören lassen. Keine Hilfe. Keine Unterstützung. Keine Zoom Meetings. Und dann sollten wir zur Prüfung vorbereitet sein. Bitte wie soll das gehen? Die Professoren sind Mentoren oder sollten es sein. So aber nicht !!
Die Organisation ist sehr unstrukturiert und unübersichtlich. Dafür sind die Professoren*innen sehr bemüht, den Studenten entgegen zu kommen. Ich hatte postive und negative Erfahrungen.
Es ist ein mega Studium.. leider neben der Arbeit sehr anstrengend wegen der Anwesenheitspflicht in allen Lehrveranstaltungen
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
16.666666666667% aller Bewertungen
6
4 Sterne
61.111111111111% aller Bewertungen
22
3 Sterne
19.444444444444% aller Bewertungen
7
2 Sterne
2.7777777777778% aller Bewertungen
1
1 Stern
0% aller Bewertungen
0

Weiterempfehlungsrate

94% der Studierenden empfehlen Pädagogische Hochschule Wien weiter.

94% Weiterempfehlungsrate
94%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  3,94
Dozenten
  •  3,81
Lehrveranstaltungen
  •  3,67
Ausstattung
  •  3,20
Organisation
  •  2,94
Bibliothek
  •  3,58
Digitales/Distance Learning
  •  3,43
Gesamtbewertung
  •  3,92