Erfahrungsbericht zum Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems Studium: 3/5

  •  (29)

Bachelorstudium Lehramt für Primarstufe

Die Inhalte des Studiums an der KPH Krems sind für den späteren Beruf wenig bis gar nicht hilfreich, es werden viel zu wenig praktische Inhalte durchgeführt. Die Grundlagen einer Klassenführung beispielsweise wurden bis zum Ende des Studiums nur sehr abgespeckt bis gar nicht unterrichtet. Viel zu oft mussten sinnlose, theoretische Arbeiten geschrieben werden, die als Vorbereitung auf den Job keinen Nutzen haben. Die Organisation des Instituts ist ausbaufähig. Beim Einstieg in den Lehrberuf fühlte ich mich überhaupt nicht vorbereitet. Da es jedoch wenig Alternativen, für diesen Berufsweg ausgebildet zu werden, gibt, bleibt nichts anderes übrig als sich damit abzufinden.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  2,00
Dozenten
  •  3,00
Lehrveranstaltungen
  •  2,00
Ausstattung
  •  1,00
Organisation
  •  2,00
Bibliothek
  •  3,00
Digitales/Distance Learning
  •  3,00
Gesamtbewertung
  •  3,00