IMC Fachhochschule Krems - 44 Bewertungen zum Studium

  •  4,5

Sortierung: Relevanz | Datum  

Das Studium bietet einem die Möglichkeit in ein Berufsfeld mit wahnsinnig unterschiedlichen Bereichen einzusteigen. Demnach gibt es in der Ausbildungszeit verschiedene Praktika zu absolvieren, die einem näherbringen, welche Bereiche es gibt und in welchen einem es am besten gefällt. Die Praktika sind gut über die drei Jahre Studium aufgeteilt und nehmen cirka die Hälfte der Studiumszeit ein. Es gibt immer eine Ansprechperson für den jeweiligen Fachbereich, die man bei Problemen kontaktieren darf. Generell merkt man, welche positive Lernkurve man erreicht, je weiter man im Studium ist.
Was mir besonders gut gefällt ist, dass man immer wieder Einblicke in die Praxis bekommt. Die Lehrenden teilen immer wieder interessante und spannende Erfahrungen mit uns und geben uns einen Einblick wie es gerade am Markt aussieht. Dadurch fiel mir das Lernen bei einigen Aspekten leichter, da ich immer wieder die Praxisbeispiele im Hinterkopf hatte und mir deshalb die Theorie besser merken konnte. Für mich ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis einer der wichtigsten Punkte und das wird hier auf alle Fälle sehr gut gehandhabt.
gute Erfahrungen. Sehr guter Standort. Tolles team. Macht sehr viel Spaß
Tolle Professoren, super Organisation, interessante Lehrinhalte, tolle Mitstudenten, coole Stadt!
Ich bin begeistert von Applied Chemistry. Wer ein englisches Chemiestudium mit internationalem Flair und vielen praktischen Komponenten in einer idyllischen Stadt wie Krems sucht, der/die ist hier genau richtig. Die Vorlesungen und Inhalte sind spannend unf aufeinander aufbauend, die DozentInnen sind stets hilfsbereit und Study Service bemüht sich um angemessene Terminpläne.
Der Einstieg (damals noch ohne Corona) wurde angenehm gestaltet, einfach zum Reinkommen und mit vielen Teambuilding activities. Das Studium ist ausgewogen aufgeteilt in Praxis und Theorie und der Möglichkeit sich 90% der anfallenden Praktika selbst auszusuchen. Dass sich auch die Lehrenden ins Zeug legen, hat man mit Beginn der Pandemie gemerkt, da die Umstellung auf Online-Unterricht nahtlos funktioniert hat und sie sich schnell in der neuen Lebenssituation adaptiert haben.
Ich habe meist gute Erfahrungen mit dem Studium gemacht. Die Professoren sind sehr nett und immer hilfsbereit, und man kann mit ihnen auch über Themen reden die nicht während den Vorlesungen angesprochen waren, bzw nicht ein Teil des Curriculums sind. Die vielen Labore sind ein weiterer Vorteil, da wir als Studierende die Möglichkeit haben die theoretischen Kenntnisse in praktische Erfahrungen umwandeln und davon in der Zukunft profitieren.
Good and great to know a lot about international business from various aspects and topics
Sehr gutes englisch-sprachiges Bachelorstudium mit guten Dozenten und guter Ausstattung. Mit der nötigen Begeisterung für die Studieninhalte sehr gut schaffbar und einem sehr netten und kompetenten Studiengangsleiter. Während der Pandemie oft im Distance Learning, was anfangs noch Schwierigkeiten machte, aber dann ganz schnell verbessert wurde. Sehr gute Organisation, es wird einem bei Problemen schnell geantwortet und geholfen.
Sehr oberflächliche Lehrveranstaltungen, Inhalte wiederholen sich sehr oft in den LVs
Über die FH Krems gibt es fast nur positives zu berichten. Das Studium hat mir wahnsinnig gut gefallen und vor allem die Menschen (Professoren, Studierenden, Staff) am IMC machen die Atmosphäre sehr speziell und familiär.
Studium war echt eine absolute Bereicherung würde es jederzeit wieder studieren
Toll ausgestattete FH, tolle Lehrende! Große Empfehlung :)
Distance Learning wurde ausgezeichnet umgesetzt, man kann die Lehrveranstaltungen locker easy über dem PC mitverfolgen und auch die Prüfungen Online abzuwickeln war kein Problem. Allerdings wenn man sich für diesen Studiengang anmeldet, sollte man schon ein großes Interesse in Rechnungswesen, Betriebswirtschaft und Verwaltungsbereich von Gesundheitswesen mitbringen.
Dass wir durch Zusammenhalt alles schaffen können.
Sehr nette Dozenten, durch die relativ kleine Größe des Studiengangs ist auch Individualismus bei der Betreuung möglich. Ich hatte dieses Semester (SoSe 2020) mein Berufspraktikum, aufgrund des Coronaviruses verlief das nicht nach Plan und ich hätte mir ein bisschen mehr Unterstützung und Toleranz von der FH erhofft, was zB die Anzahl der zu absolvierenden Arbeitsstunden betrifft. Gerade in der schwierigen Zeit während des Lockdowns hatte ich das Gefühl, unter enormem Druck zu stehen, weil ich mir Sorgen darum machte, wie ich dieses Semester abschließen kann. Die Vorschläge der FH haben da nicht wirklich geholfen und ich fühlte mich etwas allein gelassen. Bisschen überspitzt formuliert, aber manchmal hatte man das Gefühl, der FH ist ihr Ruf wichtiger als die psychische Gesundheit ihrer Studenten.
Ich habe viel gelernt, allerdings würde ich mir praxisnähere Beispiele in den Vorlesungen wünschen!
Bis dato nir sehr positiv!
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden, selbst während der Corona Krise hat das Distance-Learning super funktioniert und die FH hat super schnell auf online classes umgestellt.
Mir gefällt das Studium sehr gut
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
56.818181818182% aller Bewertungen
25
4 Sterne
38.636363636364% aller Bewertungen
17
3 Sterne
2.2727272727273% aller Bewertungen
1
2 Sterne
2.2727272727273% aller Bewertungen
1
1 Stern
0% aller Bewertungen
0

Weiterempfehlungsrate

98% der Studierenden empfehlen IMC Fachhochschule Krems weiter.

98% Weiterempfehlungsrate
98%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,5
Dozenten
  •  4,3
Lehrveranstaltungen
  •  4,1
Ausstattung
  •  4,5
Organisation
  •  4,5
Bibliothek
  •  3,9
Digitales/Distance Learning
  •  4,4
Gesamtbewertung
  •  4,5