Erfahrungsbericht zum Fachhochschule Technikum Wien Studium: 5/5

  •  4,0

  •  5,0
Informations- und Kommunikationssysteme

Bedingt durch die Corona Situation, welche sich im laufe meines Studiums angebahnt hat, mussten anfänglich (ist natürlich total verständlich) einige Einschränkungen hingenommen werden. Jedoch habe ich teilweise sehr gute Erfahrungen gemacht, dass Lektoren ihren kompletten Lehrinhalt quasi über Nacht umgestellt haben und dadurch ist es in einzelnen, wichtigen Fächern zu keiner Einschränkung gekommen. Einige wenige Fächer haben aber leider schon darunter gelitten und die erfolgreiche Absolvierung war sehr an die eigene Motivation gebunden, sich alle Studieninhalte selbstständig zu erarbeiten und zu verinnerlichen. Im allgemeinen waren die vermittelten Inhalte sehr wertvoll und auch der Großteil der Lektoren hatten eine hohe Qualität. Leider kämpft man am Technikum aber auch mit Sparmaßnahmen, dadurch müssen "billige" Lektoren eingestellt werden, welche dann auch teilweise frische Absolventen waren. Hier fehlt dann meist noch die Erfahrung um Inhalte fachgerecht zu vermitteln.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,0
Dozenten
  •  4,0
Lehrveranstaltungen
  •  4,0
Ausstattung
  •  3,0
Organisation
  •  4,0
Bibliothek
  •  4,0
Digitales/Distance Learning
  •  4,0
Gesamtbewertung
  •  5,0