Fachhochschule Wien - Studiengänge der WKW - 69 Bewertungen zum Studium

  •  3,9

Sortierung: Relevanz | Datum  

Ich kann dieses Studium nicht mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Bin noch mitten im Studium, konnte meinen Horizont bis jetzt nicht wirklich erweitern. Höre sowohl aus meinem als auch aus anderen Semestern sehr kritische Aussagen zum Studium. Es haben auch einige abgebrochen. Meine Begründung: Die Qualität der Lehre ist schlecht. Die Auswahl des Lehrkörpers in Bezug auf Lehr-Qualifikation und Pädagogische Fähigkeit erscheint mangelhaft. Leider erfolgt keine Lehre von Stoff im eigentlichen Sinne, wie man es an einer FH erwarten dürfte, stattdessen wir in vielen Fächern auf LinkedIn Kurse und andere Ressourcen verwiesen, die im Selbststudium erfolgen sollen. Lehrfächer haben in der Regel einen sehr gut und spannend klingenden Syllabus, der der Realität jedoch nicht mal ansatzweise gerecht wird. In angeblich "praxisorientierten" fächern erstellt man Pseudo-Wissenschaftliche Texte (ohne einem Fach für wissenschaftliches Arbeiten) anstatt praxisrelevantes Hands-On zu machen. In vielen Fächern hat man das Gefühl eine Beschäftigungstherapie zu machen und irgendwelche Dokumente zu erstellen, nur damit man etwas erstellt hat und in dem Fach etwas gemacht wurde. Wie es gemacht wird sagt einem niemand, aber am Schluss des Semesters erfährt man was falsch war. Wenn man im Nachgang den Syllabus zum Fach liest, kann man nur müde lächeln. Es handelt sich bei Studium um ein berufsbegleitendes und leider hat man all zu oft das Gefühl, dass Studierende mit Berufserfahrung mehr Ahnung von der Materie haben. Lustige Anekdote: Ein Semester findet zur Gänze in EN statt, wobei manche Vortragende der englischen Sprache beinahe nicht mächtig sind. Das hat aber vermutlich wieder mit der schlechten Auswahl des Lehrkörper zu tun und liegt wohl am Institut und den agierenden Personen. Fazit: Von außen hui, von innen pfui. Ist leider nix. An die Planer des Studiengangs: Der Kandidat hat 0 Punkte, 5 bitte setzen. Link zum Studium: https://www.fh-wien.ac.at/studium/bachelor/digital-business/
Langweilige Frontalvorträge, Praxisprojekt waren fernab der Praxis, 1,5 Jahre pro Semester 400€ Gebühren gezahlt nur damit Lehrende, die keine Ahnung von Zoom haben, irgendwelche Folien zum Selbststudium rüber werden können Wer psychische Probleme hat, muss sich mit zig Attesten entschuldigen, hierbei wird null Empathie gezeigt, selbst wenn man durch OPs ausgefallen ist Und Berufsbegleitend ist ja ein Witz drei Abende zw 17:30 - 22 Uhr unter Samstags den ganzen Tag, geht’s noch?
Super Bachelorstudium mit tollen Dozenten, würd ich sofort wieder machen.
Durch Corona war sicher vieles anders als in "normalen" Jahren. Wir haben die FH leider in 2 Jahren max. 6 Monate von innen gesehen. Die ersten beiden Semester waren sehr sehr intensiv, vor allem für ein berufsbegleitendes Studium. Dann wird es aber sehr viel ruhiger. Die Lehrinhalte sind vor allem im 1. Semester wahnsinnig interessant. Manche Fächer wie BWL oder Recht für Führungskräfte machen meiner Meinung nach für Journalismus-Studierende keinen Sinn. Dass die Wahlfächer, die gemacht werden müssen, meist unter der Woche abends stattfinden, wurde uns vorher nicht gesagt und wurde zu einer Herausforderung für Studierende, die nicht in Wien wohnen. Manche Vortragende sind wirklich beeindruckend, Branchengrößen, bei denen man sehr viel lernt und dankbar ist, sie kennenzulernen. Die Connections, die man knüpft, können sehr hilfreich sein. Andere Vortragende waren leider enttäuschend, unmotiviert, und es gab sogar 1-2 Zwischenfälle. Diese wurden aber gemeldet. Generell ist die FH ein bisschen chaotisch, auf Moodle findet man sich eher schwer zu recht und manches mal funktionieren Dinge nicht, daran muss man sich gewöhnen. Aber es ist sehr familiär, da nur wenige Studierende sind, und die meisten Vortragenden und die Studiengangsleitung geben sich wirklich viel Mühe.
Persönlich finde ich das Studium extrem gut, weil mich der Studieninhalt auch wirklich interessiert. Natürlich gibt es immer ein paar Dozenten, die viel verlangen, aber der Großteil war wirklich gut. Die Klassengemeinschaft bei uns ist auch super, wir helfen uns immer gegenseitig. 👍🏼👍🏼👍🏼
abwechslungsreiche Lehrveranstaltungen, ein wenig chaotisch vielleicht, Vortragende aus der Praxis, neues Wissen, sehr praxisnah
Deine Erfahrungen
Sehr spannende LV und Gastvorträge, sehr engagierte LektorInnen und nette KolegInnen
Sehr gute fachliche Ausbildung, gute Lektoren mit ausgezeichnetem Fachwissen, teilweise wiederholen sich die Lerninhalte leider und die Organisation der Lehrveranstaltungen könnte definitiv besser sein. Für den Arbeitsmarkt ist man jedoch sehr gut vorbereitet!
verschiedenste Einblicke in die Branche, spannende Vertiefungen, kleine Gruppengrößen, Digitalisierung/E-learning noch ausbaufähig
Spannende Inhalte, Dozenten aus der Praxis, ab und zu hat es an organisatorische Probleme gegeben. Insgesamt jedoch sehr zufriedenstellend.
Leider war der Master ungefähr genau das Gleiche wie mein Bachelor, keine Vertiefung, kein wirklicher Fokus und schon gar nicht auf digitales Marketing. Die Masterprüfung hatte auch genau 0 mit dem Studium zu tun, da hätte man sich 2 Jahre komplett ersparen können und gleich einfach die paar Sachen für die Prüfung lernen können. Für mich einfach 2 Jahre verschwendet.
Nices Studium wenn man alle Kommunikationsbereiche oberflächlich kennenlernen will
gute
Sehr praxisnaher Kontakt mit journalistischen Studieninhalten. Dozenten mit exzellenten Qualifikationen (bekannte Journalisten aus der Praxis).
Sehr bemühte Dozenten, jedoch oftmals sehr unorganisiert und chaotisch
Viel Praxiswissen Einige Fächer sind mühsam, aber trotzdem interessant
Ich war sehr unzufrieden mit dem ganzen online Unterricht. Obwohl die FH sich bemüht hat möglichst schnell eine Lösung zu finden war sie überfordert mit der Situation, was einerseits verständlich ist,andererseits darf man sich von so einer Institution erwarten, dass sie für alle möglichen Ausfälle vorbereitet ist. Das allerschlimmste war die Prüfungsorganisation. Die Termine waren schrecklich gewählt und trotz mehrmaligem Feedback wurde auch an der praktischen Umsetzung nichts verbessert.
Das Studium ist im Großen und Ganzem sehr interessant. Es ist sehr unterschiedlich wie schwer & aufwendig die verschiedenen Module sind, aber sie sind alle Machbar. Die Bibliothek könnte dringend aktuellere Bücher in einigen Bereichen benötigen. Distance Learning funktioniert in den meisten Modulen sehr gut, aber leider nicht in allen. Aufgrund der interessanten und vielfältigen Lehrinhalte würde ich das Studium dennoch weiterempfehlen.
Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Die Dozenten und die Studiengangsleitung ist sehr zuvorkommend und versuchen es den Studenten so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Während der Corona-Zeit war es jedoch ein weniger chaotischer (verständlich) und manche Dozenten haben mit den Studenten garnicht mehr kommuniziert. Aber im großen und ganzen auch die Krise gut gehandhabt.
Die FH Wien der WKW macht es einem sehr einfach ein Auslandssemester zu absolvieren und unterstützt hier tatkräftig. Im Studiengang Kommunikationswirtschaft gibt es etliche Partnerunis sowohl innerhalb als auch außerhalb Europas. Ich habe eines in Australien an der Sunshine Coast gemacht, was nicht nur die beste Zeit meines Lebens war, sondern dank der Unterstützung der FH auch problemlos funktioniert hat.
Meiner Einschätzung nach musste die FHWien der WKW insbesondere in den letzten Jahren sehr an Qualität einbüßen. Woran das liegt, vermag ich als Student leider nicht zu beurteilen.
Sehr praxisnah & kompetente Dozenten! Allerdings manchmal organisatorische Probleme.
Obwohl die Corona Pandemie für jeden von uns eine Herausforderung darstellt, hat die FH Wien der WKW diese sehr gut gemeistert.
Die Inhalte interessieren mich zwar sehr, allerdings sind die Dozenten oft unorganisiert, weshalb man beim Lernen sehr auf sich allein gestellt war.

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
27.536231884058% aller Bewertungen
19
4 Sterne
49.275362318841% aller Bewertungen
34
3 Sterne
14.492753623188% aller Bewertungen
10
2 Sterne
2.8985507246377% aller Bewertungen
2
1 Stern
5.7971014492754% aller Bewertungen
4

Weiterempfehlungsrate

86% der Studierenden empfehlen Fachhochschule Wien - Studiengänge der WKW weiter.

86% Weiterempfehlungsrate
86%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,0
Dozenten
  •  3,8
Lehrveranstaltungen
  •  3,8
Ausstattung
  •  3,9
Organisation
  •  3,4
Bibliothek
  •  3,6
Digitales/Distance Learning
  •  3,7
Gesamtbewertung
  •  3,9