Erfahrungsbericht zum Fachhochschule Joanneum Studium: 5/5

  •  (61)

Management internationaler Geschäftsprozesse

Aufgrund der interessanten Lehrveranstaltungsleiter*innen war dieses Semester trotz COVID-19 wirklich toll gestaltet. Jeder von der FH gab sich wirklich immens viel Mühe um uns dieses außergewöhnliche Semester so normal wie möglich zu gestalten. Die Umstellung auf Digitales Learning hat wirklich hervorragend funktioniert, es gab auch bis Anfang Mai eine interne Umfrage. Manche Vortragende hatten ein paar Probleme mit dieser Umstellung, andere haben diese wiederum perfekt umgesetzt. Wir hatten sogar einige Gastvorträge, welche wirklich toll waren! Auch die Prüfungen waren wirklich gut umgesetzt, aufgrund des Zeitdruckes konnte man quasi gar nicht schummeln bzw. mussten wir uns von der Seite filmen, was ich als fair empfunden habe. Ich mag die Inhalte meines Studiums sehr, zum Großteil wurden diese auch spannend übermittelt. Ein negativer Punkt am Distance Learning ist eben, dass die Aufmerksamkeitsspanne ungefähr so groß ist wie beim schauen eines Films. Irgendwann schläft man einfach ein. (Vor allem an Tagen mit 8 Stunden durchgehend Vorlesung) Das war etwas schade und beim Lernen etwas blöd.

Zu allen Erfahrungsberichten Jetzt bewerten

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  5,00
Dozenten
  •  4,00
Lehrveranstaltungen
  •  5,00
Ausstattung
  •  5,00
Organisation
  •  5,00
Bibliothek
  •  3,00
Digitales/Distance Learning
  •  5,00
Gesamtbewertung
  •  5,00