Universität für Bodenkultur Wien - 87 Bewertungen zum Studium

  •  (87)

Sortierung: Relevanz | Datum  

Mir fiel das erste Jahr aufgrund von Vorkenntnissen leicht, Corona hat ein wenig dazwischengefunkt, aber die BOKU ist allgemein eine Uni mit sehr angenehmer Atmosphäre (zwischen den Studis untereinander und den Professoren).
Ich habe viel von sympathischen Dozenten dazu gelernt
Einige sehr gute Lektoren, einige andere, die ihr Fach für viel zu wichtig und interessant halten. Im Großen und Ganzen eine sehr interessante Studienrichtung, jedoch kein Kinderspiel!
Gute Gemeinschaft zwischen den Studierenden.
Ich studiere es zwar seit dem Wintersemester 2019 - kann aber auf jedenfall sagen dass der Einstieg sehr verwirrend ist weil es nicht wie das "normale Studium" ist. Man lernt über verschiedene Disziplinen - das hat den meisten Leuten Schwierigkeiten bereitet.
Sehr breit gefächert, Personen auf der Boku sind äußerst tolerant
besser als der Bac
Environmental Sciences ist eine tolle Wahl für alle, die Umwelt auf Englisch studieren möchten und die es im Master nochmal ins Ausland zieht. Der Fokus ist stark auf europäischen Themen, und das Wissen wird angewandt vermittelt - was aber von der Spezialisierung abhängt. Die Wasser-Spezialisierung an der BOKU ist sehr zu empfehlen.
Im Studium bekommt man Einblicke in die verschiedensten Fachbereichen, um die großen Herausforderungen unserer Zeit zu verstehen. Definitiv weiter zu empfehlen, wenn einen viele Dinge interessieren und Umwelt- bzw. Klimaschutz ein Anliegen ist. Viele vermissen tiefere Einblicke in die Fachbereiche, was ich auch verstehe. Hier empfiehlt sich dann entweder ein Master in eine spezifischere Richtung (nach UBRM stehen einem sehr viele Master offen) oder ein Zweitstudium zB in Bwl oder Biologie.
Mein Studium hat mor gezeigt über den Tellerrand hinauszublicken und die Dinge zu hinterfragen
Interessante Themen, nette Kollegen (nicht der Konkurrenzgedanke sondern das fachliche steht im Fokus)
Die Organisation kam ganz auf die Lehrveranstaltung an, manche haben die Online Vorlesungen richtig gut umgesetzt, bei manchen hat es aber doch viel an Infos gefehlt oder die Vorlesungen wurden abgesagt. Die Online Prüfungen sind mir auch durch den ganz neuen Prüfungsaufbau eindeutig schwerer gefallen.
Bin beigeistert von der Vielseitigkeit meines Studiums. Bei manchen Fächern passt die Relation Lernaufwand und ECTS nicht ganz zusammen.
Nach meinem Bachelor in Kulturtechnik und Wasserwirtschaft war der anschließende Master die logische Folgerung. Aufgrund der vielseitigen Ausbildung und der möglichkeit sich in den Bereichen zu vertiefen, die einen wirklich interessieren, bin ich total begeistert! Mit ein wenig technischem Verständniss und etwas Eifer ein tolles Studium!
Sehr interessant - vor allem die lebensmitteltechnologischen Fächer
Sehr breites Anwendungsgebiet mit guten Berufschancen (auch schon als Bacherlor).
Nicjt nur die Universität für Bodenkultur im allgemeinen, auch der Master nawaro ist ein sehr Interessanter, noch unterschätzter Studiengang. Die Dozenten sind super motiviert, es werden viele Exkursionen angeboten und die lehrmethoden sind optimal angepasst. Sehr zu empfehlen.
Ich mag das Studium sehr, es gibt sehr freundliche Leute, Die Chemie - Vorlesung war mein persönlicher Favorit
Tolle Verbindung eines technischen Studiums mit Naturwissenschaften.
Lernwillig muss man sein, manchmal sinnvolle Zusammenhänge verstehen, manchmal aber leider auch stur auswendig lernen. Schwierig ist, dass im Beispiel Distance Learning alles fächerspezifisch geregelt wird, also alles in jedem Fach anders ist. Das ist zwar etwas anstrengend aber okay.
Vielfältig und universal mit einer profunden Basis.
super spannende Lehrinhalte und richtig tolles Umfeld
Es wurde im Laufe meiner Studienzeit weiter entwickelt - was sehr gut ist. Es fehlte noch das gewisse Etwas, dass das Studium rund macht. Weiters ist es auch sehr breit gefächert - eine Spezialisierung mit Master oder ähnlichem ist sicher empfehlenswert.
Sehr umfangreich und breit gefächert, so auch die Professoren aber man bekommt einen guten Gesamteindruck
Gutes Studium, hier und da (Organisation) leichte Mängel erkennbar

Verteilung der Bewertungen

5 Sterne
28.735632183908% aller Bewertungen
25
4 Sterne
57.471264367816% aller Bewertungen
50
3 Sterne
11.494252873563% aller Bewertungen
10
2 Sterne
1.1494252873563% aller Bewertungen
1
1 Stern
1.1494252873563% aller Bewertungen
1

Weiterempfehlungsrate

93% der Studierenden empfehlen Universität für Bodenkultur Wien weiter.

93% Weiterempfehlungsrate
93%

Bewertungsdetails

Studieninhalte
  •  4,18
Dozenten
  •  3,91
Lehrveranstaltungen
  •  3,85
Ausstattung
  •  3,80
Organisation
  •  3,46
Bibliothek
  •  3,99
Digitales/Distance Learning
  •  3,09
Gesamtbewertung
  •  4,11