TOP10: Diese Life Hacks bringen dich durchs Studium

TOP10: Diese Life Hacks bringen dich durchs Studium



Faul, fauler, Student. Diesen Ruf trägst du vielleicht auch. Und weil manche Klischees einfach so schön sind, unterstützen wir dich dabei, dieses zu bestätigen. Mit unseren Top Ten Life Hacks kannst du wertvolle Energie sparen und dazu noch einen cleveren Eindruck lassen.

 

Bierstapeln für Kleine

Life Hacks

Wenig Platz aber viel Durst – der kleine Studentenkühlschrank bietet nicht sonderlich viel Stauraum für den geliebten Hopfensaft. Alles was du brauchst um es stabil zu lagern ist eine Foldback-Klammer. Im richtigen Abstand an das Kühlschrankgitter geklemmt, hast du eine ideale Stabilisation für das wertvolle Gut.

 

Boombottle

Gerade im Sommer gibt es nichts Schöneres, als mit deinen Studi-Kollegen auf einer Wiese zu chillen und der Lieblingsmusik zu lauschen. Wenn dein Smartphone aber nicht gerade eine Bassmachine ist, kannst du es einfach zur Hälfte in eine, mit einem handygroßen Schlitz versehene, leere (!) Plastikflasche stecken – fertig ist die Boombottle.

 

 

Level Up

Zwei Portionen aber nur eine Mikrowelle. Wer darf als Erster sein Essen aufwärmen? Bevor ein Kampf zwischen dir und deinem Mitbewohner entsteht, einfach eine Schüssel auf ein anderes Gefäß (z.B. Kaffeehäferl) stellen und es ist genug Platz für beide.

 

Deine Kaffeemaschine als Minikocher

Life Hacks

Normalerweise für den koffeinhaltigen Genuss gedacht, entpuppt sich deine Kaffeemaschine als Multitalent. Wasser in den Brühbehälter und hinein mit den heißen Würstchen.

 

Vom kalten Schrecken zum knusprigen Genuss

Manche mögen’s heiß: Wenn du auch zu den Verweigern von kalter, labbriger Pizza gehörst kommt dieser Life Hack genau rechtzeitig. Neben dem Pizzastück einfach ein Glas Wasser in der Mikrowelle platzieren – so wird die Pizza knuspri

 

Täusche dein Gegenüber!

Gestern mal wieder die Nacht zum Tag gemacht und heute schon „früh“ eine Vorlesung? Ein Bild eines Augenpaars ausdrucken, die beiden Augen ausschneiden und mit doppelseitigem Klebeband auf der (Fake-)Brille befestigen. Für dein Gegenüber bist du hellwach und hinter dem Gestell kannst du entspannt ein Katerschläfchen machen. Ein Klassiker.

 

Becherbrownie

Life Hacks

Wenn der süße Heißhunger überhand nimmt, brauchst du nicht in Panik auszubrechen. Eine Mikrowelle, eine Backmischung und ein Becher genügen um deine Bedürfnisse zu befriedigen. Drei Minuten bei Maximalleistung und ran an die Löffel!

 

Nie wieder verschlafen!

Die letzten Semester hast du die meisten Vorlesungen verpennt oder bist bei der Hälfte hineingeplatzt – tja, kein freier Platz mehr und du darfst es dir auf den Hörsaalstiegen bequem machen. Damit das nicht mehr passiert: Leg dein Handy vor dem Schlafen in ein leeres Glas – das erhöht die Lautstärke deines Weckertons. Tipp: Vibrationsalarm ausschalten sonst wir das Ganze zu einem Miniaturerdbeben.

 

Vodka macht alles besser

Auch dieser Tipp darf bei unseren Life Hacks nicht fehlen: Die hochprozentige Flüssigkeit kann bei dir (kurzfristigen) Spaß und starke Kopfschmerzen verursachen. Allerdings gibt es auch eine positive Wirkung auf dein Haupt – 3 EL Vodka in deinem Shampoo bescheren dir ab der ersten Wäsche weicheres und glänzendes Haar.

 

 

Airmode Insider

Life Hacks

Getreu des Namens aktivieren die meisten den Flugzeugmodus ihres Smartphones nur beim Reisen in der Luft. Wenn du aber ungestört eines deiner unzähligen Spielen genießen möchtest, ist die Funktion ein Geheimtipp. Sobald dein quasi Handy „im Flugzeug“ sitzt, blinkt dich keine nervtötende Werbung mehr an. Plus: Dein Smartphone ladet sich im Flugzeugmodus circa doppelt so schnell auf!

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen des leichten Lebens! Wenn du noch mit weiterem nützlichem Wissen punkten möchtest (und nicht nur diversen Life Hacks) kannst du mit unserer Hilfe deine Stromrechnung senken und dich über die Wohnbeihilfe informieren.



TOP10: Diese Life Hacks bringen dich durchs Studium
1.3 (25%) 4 Vote[s]